21.10.2013Teilen

Yoga-ein Weg zur Lebensfreude und zu sich selbst

Mein Name ist Inge Baudrexel und ich leitete die Yogaferienwoche vom 21.9. bis 28.9.2013 im Biohotel Grafenast in Tirol. Am Tag der Anreise zeigte sich der Himmel blau und die milde Herbstsonne tat in der Seele. Der Blick vom Restaurant des Hotels war einfach gigantisch, das Inntal mit einer hervorragenden Sicht bis zu den Arlberger Alpen. Die Teilnehmer waren sehr begeistert von Ihren Zimmern die sehr gemütlich u. individuell eingerichtet sind. Der kuschlige und verwinkelte Wellnessbereich war eine Oase, die in den 3 Regentagen wohltuend für die Seele war.

Die neu erbaute Waldsauna war so zu sagen der Highlight von Ruhe, Entspannung und Reinigung. Meine Gruppe hatte viel Spaß und Freude am Wandern. Die Yogastunden fanden vor dem Frühstück und dem Abendessen statt. Der Raum hatte eine wohltuende erdene Ausstrahlung und meine Teilnehmer nahmen fast alle regelmäßig an den Yogastunden teil. Ich finde es immer sehr mutig, wenn Teilnehmer sich auch mal erlauben, auszuschlafen oder auch mal die Abendstunde schwänzen um ausgiebig zu saunen und faulenzen.

Die Morgenstunde war geprägt von stillem Sitzen, weichen Übungsabläufen, meditativer Chakrenarbeit, dem Sonnengebet und einem wunderschönem Mantra, das Alle voller Inbrust tönten. Die Abendstunde begann mit Sensibilisierungs- und Atemübungen, dann folgten detaillierte Yogaübungen die oft sehr kraftvoll und auch anstrendend empfunden wurden. Die Entspannungen waren natürlich immer die Krönung und konnten gar nicht lang genug sein. Das Abendessen war für mich und die Teilnehmer ein Erlebnis mit allen Sinnen. Der wunderbare Sonnenuntergang über dem Inntal, die Wolkenschauspiele, das Licht sanft u. beruhigend, die Menues hervorragend zubereitet, ein Genuß, Peer der Oberkellner mit seinem trockenen Humor, der uns sehr oft zum Lachen brachte. Es war eine sehr schöne Woche und ich freute mich, daß sich alle wohlfühlten und bereichert nach Hause fuhren.

Gerne würde ich dort wieder eine Yogawoche leiten. Ich empfand das Hotel als sehr familiär die Leitung mit dem Personal äußerst freundlich und hilfsbereit, gezeichnet mit dem Tirolercharme.

Yoga Urlaub in Österreich

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Inge Baudrexel