Nepal RMT Community Trek
Nepal Kathmandu Boudhanath Stupa Gebetsfahnen
Mann
Nepal Himalaya Kultur Menschen Mönche Mönch Gebetskette Spiritualität spirituell
Tempel
Nepal Himalaya Gebetsmühlen
Nepal Trekking Wandern Himalaya
Buddhismus erleben, Landschaft
RMT Nepal Community Trek
Nepal Trekking Himalaya Dörfer Trek Pokhara
Mönche
Nepal Mann
Gruppenreise
Nepal

Erlebnisreise NepalProjektreise von Sukha e. V. und NEUE WEGE

13 Nächte im DZ inkl.Teilverpflegung und Programm lt. Reiseverlauf

Buddhistische und hinduistische Kultur erleben

Projektbesuche im Kathmandutal

Begegnung mit tibetischen Nonnen und Lamas

Mit der Expertin Minka Hauschild unterwegs


Preise pro Person im Doppelzimmer
SCHLIESSEN
vom 16.03.2025 bis 29.03.2025
mit
verfügbar
5NPS24011690 €

Mindestteilnehmerzahl: 6

Höchstteilnehmerzahl: 20

Diese Reise ermöglicht Ihnen einen tiefen Einblick in die heiligen Plätze und den gelebten Buddhismus und Hinduismus im Kathmandutal. Unterwegs mit einer Expertin, die Ihnen die Spiritualität Nepals zugänglich macht!

vom 16.03.2025 bis 29.03.2025
mit

1690€
verfügbar
5NPS2401
Programm
Verlauf
Leistungen
5NPS2401 4NPS2401 3NPS2401 2NPS2401
Einreisebestimmungen
Auf dieser Reise erhalten Sie einen bunten und intensiven Einblick in das Leben, die Kultur und die Religionen Nepals, sowie in die sozialen Projekte, welche von der gemeinnützigen Organisation Sukha e.V. unterstützt werden.

Sie verbringen die ersten 4 Tage in einem kleinen Boutique-Hotel im tibetischen Stadtteil Boudha, in direkter Nähe zum Boudha Stupa.

Weitere 3 Nächte verbringen Sie im Hotel des großen Neydo Klosters. Dieses Kloster liegt exponiert auf einem Bergsattel am Eingang zu der kleinen Stadt Pharping, 20 km außerhalb, westlich des Kathmandu Tales. Hier wird eine Mischung aus der Karma Kagyü Linie und der alten Nyingma Tradition praktiziert.

Für weitere 3 Tage fahren Sie im Anschluß nach Namo Buddha, östlich des Kathmandutals (ca. 3 Stunden Fahrt). Auch dies ist ein sagenumwobener Ort mit einem großen Kloster, in dessen Nähe auf einer Hügelkuppe in einer Parkanlage das schöne Namo Buddha Resort liegt.

Die letzten 3 Nächte werden Sie dann wieder in Boudha verbringen. Zeit für Shoppings und Sehenswürdigkeiten, sowie Besuche bei nepalesischen Partnerorganisationen.
Vielleicht möchten Sie Ihren Aufenthalt in Nepal auf eigene Faust verlängern, um eine Trekkingtour oder eine Ayurveda-Kur anzuschließen. Wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation.
Reisecharakteristik

Diese Nepal Reise ermöglicht Ihnen intensive Kontakte mit der buddhistischen Religion und der Kultur des Kathmandutales, wie es auf eigene Faust kaum möglich ist. Sie macht Ihnen besonders dann Freude, wenn Sie sich für den Buddhismus interessieren, die Bereitschaft haben, die Ansichten und Zeitbegriffe einer fremden Tradition zu tolerieren und dem gelebten Glauben der Tibeter und der buddhistischen Sichtweise mit Einfühlungsvermögen und Respekt begegnen können.

In einer kleinen Gruppe begeben Sie sich auf Entdeckungsreise im Kathmandutal. Das Reiseprogramm und die lange Aufenthaltszeit in Kathmandu sowie den Tagen in Pharping und Namo Buddha ermöglichen intensive Kontakte mit der Bevölkerung und den Mönchen und Nonnen und Sie können gelebten Buddhismus im Alltag erleben. Sie besuchen einige der Projekte von Sukha e.V. und bekommen so einen tiefen Einblick in die Herausforderungen aber auch Chancen dieses so liebenswerten aber auch sehr armen Landes. Exiltibeter haben in Nepal viele neue Klöster errichtet, wo junge Mönche und Nonnen eine kostenlose Ausbildung erhalten und studieren können. Damit ist gesichert, daß der tibetische Buddhismus nicht ausstirbt und auch der nächsten Generation erhalten bleibt.

Die Wanderungen sind ausgedehnte Spaziergänge durch Dörfer, in der Berg- und Hügellandschaft des Kathmandutales und auch für trekkingunerfahrene Gäste leicht zu bewältigen (ca. 2 bis 4 Stunden Fußmarsch pro Tag). Denken Sie bitte dennoch daran gute Trekkingschuhe einzupacken, da die Straßen sowohl in der Stadt als auch im Dorf oft erdig, steinig und staubig sind.

In Kathmandu selbst fahren Sie Ihre täglichen Ziele weitgehend an (mit Jeep oder Kleinbus). Die Tage in Pharping (ca.19km von Kathmandu) wandern Sie entspannt jeden Tag (mindestens 2 Stunden), über Dörfer und Landstrassen und erreichen alle Ziele zu Fuß.

Unser Programm ist darauf ausgelegt, Sie an heilige buddhistische Plätze und zu einigen der ältesten Kulturdenkmäler im Kathmandutal zu führen. Die täglichen Touren enden meistens am frühen Nachmittag, so das Sie jeden Tag Zeit haben, um die Gegend auch selbständig ohne Reiseleitung zu entdecken.

Jede Reise sieht anders aus, darum ist es nicht möglich ein definitives Tagesprogramm abzugeben. Programmänderungen sind ausdrücklich vorbehalten und können sich nach Verfügbarkeit ändern. Das hat den großen Vorteil, das auch spontan interessante Besuche bei Einheimischen oder besondere buddhistische Zeremonien eingeplant werden können.

Ich berate Sie gerne

Mitarbeiter Team Angelika Sturtz Asien Abteilung
Angelika Sturtz
Mein Tipp:

"Mein Tipp: Der Boudha Stupa ist ein unbeschreiblicher Kraftplatz, verweilen Sie hier um die Atmosphäre aufzunehmen - mittendrin im buddhistischen Leben!“

Nachhaltigkeit vor Ort

Im Rahmen dieser Reise besuchen Sie die Women´s Foundation Nepal. Die von Frauen gegründete gemeinnützige Nichtregierungsorganisation leistet seit über 30 Jahren eine hochengagierte Arbeit für Frauen und Kinder in Nepal, die Opfer von Gewalt, Missbrauch und Armut sind.