Indien Himalaya Sikkim
Indien Himalaya Sikkim
Yogalehrerin Barbara Nagel
Indien Nord Sikkim Tashiding Mönche
Bhutan Trekking spirituelle Reisen Wandern
Bhutan Himalaya Kultur Mönche Kinder
Gruppenreise
Nordindien

Rundreise Sikkim und DarjeelingTraumreise mit Barbara Nagel

Der Kanchenjunga und die Himalayakette ganz nah

Exklusive Hotels mit Tradition und Geschichte

Ärztliche Begleitung auf der gesamten Reise


Programm
Verlauf
Leistungen
2INS3201 1INS3201 0INS3201 -1INS3201
Berichte
Einreisebestimmungen
Sikkim macht mich fast sprachlos. Ein Land voller tiefer Täler, wilder Flüsse, einer unfassbaren Vielfalt an Grün, einem Mix aus alter buddhistischer Kultur und hinduistischen Tempeln, ein Schmelztiegel der Kultur des Himalaya, wo die verschiedensten Volksgruppen zusammen treffen.

Sikkim ist aber ein Land, in dem seit 2016 ausschließlich Bio-Landbau betrieben wird, das weder laut noch hektisch ist, auf dessen Straßen kein Plastikmüll liegt.

Ein Land wie ein Wunder, eine Vision für ein „neues“ Indien. Die Menschen hier in Sikkim sind sehr gastfreundlich, die vielen Affen sind süß und frech. Die beeindruckenden Tee- und Reisterrassen der Bauernhöfe ziehen sich an steilen Hängen bis in schwindelerregende Höhen.

Das alles hört sich an wie ein Wunder? Nein, das ist Sikkim im 21. Jahrhundert.

Das ehemalige Königreich Sikkim befindet sich im Nordosten Indiens und grenzt an Nepal, China und Bhutan. Es wird überragt vom mächtigen Kanchenjunga, mit 8.538 m das dritthöchste Bergmassiv der Erde.

Mit 7.000 Quadratkilometern ist es einer der kleinsten Bundesstaaten Indiens. Die meisten der 650.000 Einwohner leben in ländlichen Regionen. Gangtok, die Hauptstadt Sikkims, ist mit 30.000 Einwohnern gleichzeitig die größte Stadt des Bundesstaates Sikkims.

Auf dieser Reise werden Sie rundum betreut: Neben der Reiseleitung durch unsere Indienexpertin und Yogalehrerin Barbara Nagel und durch unseren deutschsprachigen Guide Kuldip Singh begleitet Sie der erfahrene Arzt Dr. Herbert Nagel. Sie übernachten in ausgewählten Hotels mit historischem Flair und erleben Sikkim auf eine sichere und sehr entspannte Art mit viel Freiräumen und Zeit, sich von den längeren Fahrten unterwegs zu erholen.

Freuen Sie sich auf das ehemalige Königreich im Himalaya.

Ich berate Sie gerne

Wolfgang Keller Teamleiter Asien Abteilung NEUE WEGE Mitarbeiter Team
Wolfgang Keller
Mein Tipp:

Auch wenn es manchmal schwer fällt. Früh morgens aufstehen lohnt sich. Das ständig wechselnde Farbspiel des Kanchenjunga bei Sonnenaufgang ist ein unbeschreibliches Schauspiel (Wolfgang Keller)