Burma Myanmar Buddha
Burma Myanmar Buddha
Burma Myanmar Fischer
Burma Myanmar Landschaft
Myanmar Burma Birma Tempel
Burma Myanmar Landschaft
Burma Myanmar Mönche
Gruppenreise
Myanmar/Burma

Spirituelles Burma - Goldenes Land zwischen Moderne und Tradition

13 im DZ Nächte inkl. Teilverpflegung und Reiseverlauf lt. Programm

Meditationstraining im buddhistischen Mahasi Kloster

Sagaing, das religiöse Zentrum Burmas

Rudern wie die Einheimischen auf dem Inle See


Preise pro Person im Doppelzimmer
SCHLIESSEN
vom 23.11.2019 bis 08.12.2019 1)verfügbar
9MMG0104
inkl. Flug und Steuern
3190 €
vom 01.02.2020 bis 16.02.2020 1)verfügbar
0MMG0101
inkl. Flug und Steuern
3190 €
vom 29.02.2020 bis 15.03.2020 1)verfügbar
0MMG0102
inkl. Flug und Steuern
3190 €
vom 17.10.2020 bis 01.11.2020 1)verfügbar
0MMG0103
inkl. Flug und Steuern
3240 €
vom 21.11.2020 bis 06.12.2020 1)verfügbar
0MMG0104
inkl. Flug und Steuern
3240 €

1) Preis pro Person im Doppelzimmer

Mindestteilnehmerzahl: 4

Höchstteilnehmerzahl: 14

SCHLIESSEN

Ein Mönch weiht Sie in die Vipassana Meditation ein, Sie besuchen den wichtigsten Wallfahrtsort Burmas – den goldenen Felsen -, lernen den Kult der Nat-Verehrung kennen und nehmen an einer Segnungszeremonie teil.

ab 3190€
inkl. Flug und Steuern
MMG01
Programm
Verlauf
Leistungen
Berichte
Einreisebestimmungen
Die Ausstrahlung eines 70-jährigen burmesischen Mönchs, der fast sein gesamtes Leben meditierend im Kloster verbracht hat, ist sagenhaft beruhigend. Er weiht Sie in die Geheimnisse der Vipassana Meditation ein und übt mit Ihnen bis Sie in einen tiefen meditativen Zustand gleiten. So entspannt beginnt Ihre Gruppenrundreise durch Burma. Sie besuchen den wichtigsten Wallfahrtsort des Landes – den goldenen Felsen -, lernen den burmesischen Kult der Nat-Verehrung am Mount Popa kennen und nehmen an einer traditionellen Segnungszeremonie mit einem Mönch in Bagan teil. Spätestens bei einer Yogastunde bei Sonnenuntergang am Irrawaddy Fluss lassen Sie den Alltag hinter sich.

Burmas größter Schatz sind die Menschen, die Sie auf den lokalen Märkten und Dörfern mit einem herzlichen „Mingalaba“ begrüßen werden – möge Segen über dich kommen! Dabei bewegen Sie sich zu Fuß, per Kutsche, per Boot, Fahrrad oder Flugzeug. Wie schon Rudyard Kipling schrieb: "Das ist Birma. Und es lässt sich mit keinem anderen Land vergleichen."

Nirgendwo in Südostasien wird der Buddhismus in der heutigen Zeit so intensiv gelebt wie in Burma (Myanmar) und der Alltag und das Handeln der Menschen durch ihn bestimmt. Das „Goldene Land“ ist übersät von unzähligen Pagoden mit goldenen Stupas, Tempeln und Klöstern. Wir führen Sie mit dieser Reise dahin, wo Sie die Geheimnisse Südostasiens spüren.


Ich berate Sie gerne

Sarah Obels NEUE WEGE Team Mitarbeiter Südostasien Asien Abteilung
Sarah Obels
Mein Tipp:

„Abends beim Sonnenuntergang an der Shwedagon Pagode in Yangon, dem wichtigsten Heiligtum der Myanmaren, zu sitzen, ist ein überwältigendes Gefühl. Dabei können Sie den Burmesen, ob Reisbauern oder Universitätsprofessoren, zuschauen und ihre vielfältigen und hingebungsvollen Zeremonien beobachten.“

Das sagen unsere Kunden

Die Reise war ein wunderbares Erlebnis. Ich bin erfüllt von so vielen Eindrücken, den Begegnungen mit den wunderbaren Menschen dort, der traumhaften Natur, den unglaublichen Pagoden, die Lebendigkeit der Märkte, der gelebte Buddhismus, von dem alles Leben durchdrungen ist.

Maria B.
Spirituelles Burma vor 8 Monaten