Indien Rundreise Nordindien Anandlok Resort  Rishikesh Steintreppe Tor
Indien Rundreise Nordindien Anandlok Resort  Rishikesh Steintreppe Tor
Indien Nord Rishikesh Landschaft
Indien Rundreise Nordindien Anandlok Resort  Rishikesh Bungalow
Indien Rundreise Nordindien Anandlok Resort  Rishikesh Bungalows
Indien Rundreise Nordindien Anandlok Resort  Rishikesh Fluss
Indien Rundreise Nordindien Anandlok Resort  Rishikesh Vogel
Indien Rundreise Nordindien Anandlok Resort  Rishikesh Restaurant Essen
Indien Rundreise Nordindien Anandlok Resort  Rishikesh Yogaraum
Indien Rundreise Nordindien Anandlok Resort  Rishikesh Terrasse
Gruppenreise
Nordindien

Tiefgreifendes Yoga-Seminar im Anandlok Rishikesh mit Birgid Rau

14 Nächte im DZ inkl. Teilverpflegung und Programm lt. Reiseverlauf

Intensives Yogaseminar mit Birgid Rau

Ausflug zum Schulprojekt PARAMARTH AWADHAWAN

Indisches Leben an den Ufern des Ganges


Preise pro Person im Doppelzimmer
SCHLIESSEN
vom 28.02.2020 bis 14.03.2020
mit
verfügbar
0ING3001
inkl. Flug und Steuern
2740 €
vom 25.09.2020 bis 10.10.2020
mit
verfügbar
0ING3002
inkl. Flug und Steuern
2740 €

Mindestteilnehmerzahl: 7

Höchstteilnehmerzahl: 12

Sarvajñana Vijñana Yoga – im Glanz der Shiva-Tradition KashmirsDieser intensive Yoga lehrt im Augenblick zu leben und den Körper, die Empfindungen und Gefühle, von erstarrten Mustern zu lösen, bis zum Erleben…

ab 2740€
inkl. Flug und Steuern
ING30
Programm
Verlauf
Leistungen
Einreisebestimmungen
Sarvajñana Vijñana Yoga – im Glanz der Shiva-Tradition Kashmirs
Dieser intensive Yoga lehrt im Augenblick zu leben und den Körper, die Empfindungen und Gefühle, von erstarrten Mustern zu lösen, bis zum Erleben einer spontanen Freude, die unabhängig von äußeren Umständen ist und uns zu unserem ursprünglichen Wesen führt, das die Vollkommenheit in sich trägt.

Uraltes Wissen und neue Übungen für den modernen Menschen unserer Zeit zeichnen diesen spirituellen Yoga, der für die Zukunft ist, aus. Dieser Yoga führt den suchenden Menschen zu seinem ureigenen Wesenskern, welcher voller Liebe ist und über eine unglaubliche Kraft verfügt, von der die meisten Menschen nicht zu träumen wagen. Es ist der Ursprungsgedanke des Yogas.

Anandlok – Resort auf dem Land Bhairavanagar
Auf diesem Land entsteht ein Pionierdorf, in dem die indische Tradition bewahrt wird und gleichzeitig in das moderne Leben eingebunden ist.
Seit 2012 ist an diesem Ort der Tempel „Gangeshvaralinga“ am Entstehen. Schon jetzt, obwohl noch nicht fertiggestellt, ist seine einzigartige Kraft spürbar, mit der dieser Tempel mit seinen vielen Geheimnissen als universales Zentrum des „Freien Frieden“ alle Menschen und Völker einlädt.

„Wer diesen Ort erlebt hat, wird ihn nie wieder vergessen“ er wird für alle echten Pilger und spirituell Suchenden geschaffen.
Dieser Ort eignet sich darum besonders für ein intensives Yoga-Retreat, es ist der Ort, am dem einst Sarvajñana Vijñana Yoga entstanden ist.

Unterkunft und Örtlichkeiten:
Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad/WC, eigenem Balkon/Terrasse, teilweise mit Blick auf den Fluss oder auf die Ausläufer des Himalayas. Von den kleinen Einzelzimmern genießen Sie einen Blick in den Garten.

Neben den verschiedenen Tempeln gibt es Unterrichtsräume in Gebäuden und in freier Natur, unsere Bungalows, in welchen wir untergebracht sind, und das Restaurant „Tausend-Sterne“ unter freiem Himmel, dort werden wir mit hervorragender vegetarischer Küche, hergestellt aus Produkten des eigenen Anbaus, verwöhnt.

Seminarinhalte:
Sanfte und doch intensive Körperübungen, welche die Lebenskräfte und Energien freier fließen lassen, für das Empfinden des eigenen Wesens und Körpers.
Gelöste Hinwendung zum Atem für einen gesunden Atem-Rhythmus, damit Sie zunehmend mehr Ruhe und allmählich sogar ein innerlich aufsteigendes unabhängiges Glück erleben können.
Feinsinnige Meditation „Schau in Dich – Schau um Dich“ – Meditationen, in welchen Sie sich wirklich begegnen – der Wesenskern und unsere Urkraft „Kundalini“.
Chetanidra „bewusster Schlaf“, eine Heilmethode der Yogis, welche zu tiefer Entspannung führt.

Weitere Seminarinhalte:
Die Lichtstruktur des Menschen, der Körper – ein Tempel!
Mantra für Freude, Heiterkeit, Wachheit, Verwandlung, durch singen und sprechen kann die Stimme zum „Instrument der Liebe werden“.
Mudra bedeutet Siegel und ist eine Handgeste, mit welchen wir die Energien führen und lenken lernen.
Alltagsorientierte und zeitgemäße Vermittlung der Yoga-Philosophie, die Sie mit praxisnahen Übungen zur Bewusstseinsentfaltung erfahren können.
Durch ein bewusstes Eintauchen und Wahrnehmen von inneren und äußeren Erfahrungen und Prozessen finden Sie Klarheit über sich selbst für eine höhere Lebensqualität.
Im Rahmen des Seminars werden Einzel- und Gruppen-Gespräche angeboten.

Sie genießen aber auch Stunden der Ruhe und Erholung, verweilen im blühenden Garten, erleben Spaziergänge an der Ganga, finden Meditation oder Ruhe bei den Tempeln. Kleinere Ausflüge in die nahe Umgebung sind ebenfalls geplant.

Seminarablauf:
Morgens ca. 3 Stunden Yogaseminar / Nachmittags ca. 3 Stunden Yogaseminar
Frühstück von 8 – 9 Uh
Mittagessen von 12.30 – 13.30 Uhr
danach Pause bis 15 Uhr
Abendessen um 18 – 19 Uhr
Anschließend – Austausch, Mantra-Singen, Raum für Gespräche.

Ich berate Sie gerne

Nadine Zangerle Asien Abteilung Mitarbeiter Team NEUE WEGE
Nadine Zangerle
Mein Tipp:

Ein besonderer Ort ist die kleine Badebucht im Ganges. Ein Bad im frischen Wasser, und alle Müdigkeit fällt ab und Klarheit kehrt ein. (Wolfgang Keller)