Nepal Annapurna Himalaya Berg Gebirge Gebetsfahnen
Nepal Annapurna Himalaya Berg Gebirge Gebetsfahnen
Nepal Gruppenreise Kathmandu Tempel
Nepal Trekking Himalaya Reisen Urlaub
Nepal Kathmandu Boudhanath Stupa Gebetsfahnen
Nepal Himalaya Trekking Kultur Menschen
Nepal Himalaya Gebetsmühlen
Nepal Kathmandu Boudha Stupa
Nepal Hindu Männer
Nepal Himalaya Trekking Berge
Nepal Menschen
Nepal Berge Gebetsfahnen Schnee
Nepal Trekking Wandern Himalaya
Nepal Begnas Lake
Gruppenreise
Nepal

Yoga- und Trekkingreise im Himalaya

Annapurna Aktivurlaub in Nepal

19 Nächte im DZ inkl. Teilverpflegung und Programm lt. Reiseverlauf

Yoga und Meditation vor Hochgebirgskulisse

Entspannung und Stille in einem nachhaltigen Bergresort

unvergleichliche Gipfelpanoramen am Annapurna Base Camp


Preise pro Person im Doppelzimmer
SCHLIESSEN
vom 13.03.2021 bis 02.04.2021
mit
verfügbar
1NPG0901
inkl. Flug und Steuern
3390 €
vom 19.04.2021 bis 09.05.2021
mit
verfügbar
1NPG0902
inkl. Flug und Steuern
3390 €
vom 12.10.2021 bis 01.11.2021
mit
verfügbar
1NPG0903
inkl. Flug und Steuern
3390 €
vom 15.11.2021 bis 05.12.2021
mit
verfügbar
1NPG0904
inkl. Flug und Steuern
3390 €

Mindestteilnehmerzahl: 4

Höchstteilnehmerzahl: 12

Es gibt Orte, für deren Beschreibung man zu Superlativen greifen muss. Der Bergkessel der Annapurna ist ein solch magischer Ort. Sie stehen auf 4.100m, und um Sie herum erschließt sich amphiteatergleich eine atemberaubende Bergkulisse.

ab 3390€
inkl. Flug und Steuern
NPG09
Programm
Verlauf
Leistungen
Berichte
Einreisebestimmungen
Vor Ihnen das Annapurnamassiv mit 8.000m Höhe, in Ihrem Rücken der vielleicht schönste Berg des ganzen Himalaya, der Machapuchare, der oft mit dem Matterhorn verglichen wird. Sie sind weit weg - von der nächsten Straße, vom Alltag und störenden Gedanken.

Ihre wichtigsten „Utensilien“ auf dem Weg zur Annapurna sind Ihre Beine und Ihr Atem. Sie hier zu leiten und zu begleiten, ist die Aufgabe von Pushkal, Ihrem deutsch sprechenden Guide und Yogalehrer. Mit ihm gemeinsam üben Sie Yoga Asanas und bereiten Ihren Atem auf die Wanderung und die Höhe vor.

Das Abenteuer Annapurna beginnt schon mit einer einfachen Wanderung zum Himalayan Deurali Resort. Mit Blick auf die Berge und den See von Pokhara stimmen Sie sich 3 Tage auf das kommende Trekking ein, praktizieren Ihren Yoga und lassen sich vielleicht bei einer wohltuenden Massage verwöhnen.

Der Weg zum Annapurna Base Camp führt Sie in 7 Tagen durch herrliche Bambuswälder zu kleinen Dörfern, vorbei an reißenden Bergbächen bis in die Gletscherregion. Dabei begegnen Sie nicht nur den Bergbewohnern, sondern immer auch wieder Affen, bunten Vögeln und Eselkarawanen.

Die Trekking Tour ist sicherlich herausfordernd, aber einfach zu gehen und für Wanderer mit guter Kondition eine einmalige Erfahrung.

Sicher Reisen - auch während Corona

Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern wollen wir Ihnen auch in dieser herausfordernden Zeit, einen sicheren und entspannten Urlaub ermöglichen! Daher haben wir Infos rund um das Buchen Ihrer Reise und der Sicherheit vor Ort zusammen getragen und stellen Ihnen aktuelle Einreisebestimmungen zur Verfügung.

Ich berate Sie gerne

Mitarbeiter Team Angelika Sturtz Asien Abteilung
Angelika Sturtz
Mein Tipp:

"Diese Stille - Sie wandern bei dieser Route weit abseits jeglicher Straßen. Die Geräusche aus Flora und Fauna wahrnehmen, in sich aufnehmen und sich dem Rythmus der Natur hingeben. Gelegenheit für eine sehr besondere, wertvolle Erfahrung in unserer heutigen Zeit."

Das sagen unsere Kunden

Puskal hat mit viel Fingerspitzgefühl und mit viel Engagement versucht alle Wünsche und Bedürfnisse unserer Reisegruppe zu erfüllen.
Wir haben unglaublich viel gelacht. Puscals ‚Lachyoga‘ hat mit Sicherheit dazu beigetragen. Trotz der körperlichen Anstrengung bin ich gut erholt, ohne Muskelkater, wieder in Pokhara angekommen. Es war wirklich eine tolle Reise !

Andrea G.
Yoga und Trekking zum Annapurna Base Camp vor 11 Monaten

Besonders gefallen hat uns die gelassene Reiseführung durch Puskal und die perfekte Organisation!

Martina P.
Yoga und Trekking zum Annapurna Base Camp vor einem Jahr