10.02.2021Teilen

Herz-Meditation mit Birgit

Eine Herz-Hirn-Kohärenz-Übung

Ich nenne es: Herz und Hirn in Einklang bringen.

Diese Technik basiert auf der Erkenntnis, dass wir die Möglichkeit haben, Herz und Gehirn in Einklang zu bringen. Durch ein besonderes Geflecht von neuronalen Netzwerken, die vom Herzen zum Gehirn führen, können wir mit Hilfe dieser oder ähnlicher Meditationen Kohärenz zwischen Beidem schaffen.

Oft besteht das Gefühl, nicht zu wissen, wem es zu folgen gilt, dem Herzen oder unserem Kopf. Wenn wir eine harmonische Verbindung von Beidem herstellen tritt eine Ruhe ein, die uns klarer sehen und gelassener handeln lässt.

In dieser 10-minütigen Meditation kommen Körper und Geist zur Ruhe und ein Wohlgefühl breitet sich aus, das in den Tag oder in die Nacht weiterwirkt. Wertschätzung, Dankbarkeit oder Mitgefühl sind die Qualitäten, die uns dabei helfen.

Ich selber nutze diese Meditation täglich, auch manchmal nur ganz kurz um mich wieder verbunden zu fühlen und leichter durch den Tag zu gehen.

Hand aufs Herz und ganz viel Freude dabei.

Namaste
Ihre Birgit Hegemann

Download Audio: Birgit Herz Meditation



Kommentare


Silvia schrieb am 18.02.21 um 12:36 Uhr:

Danke für die guten 10 Minuten Meditation...liebe Birgit...ihre Stimme tut gut und bringt Herz und Geist in Ruhe.


Claudia S. schrieb am 16.03.21 um 09:08 Uhr:

Liebe Birgit Hegemann, Ihre Meditation tut mir sehr gut, Ihre freundliche Stimme so wohltuend und ich bin sehr dankbar für die Momente der inneren Ruhe und Entspannung, die Sie mir damit ermöglichen. Kommen Sie gesund und möglichst gut durch diese fordernde Zeit und sehr herzliche Grüße, Ihre Claudia S.