Bhutan Reisen Pilgerreisen Rundreisen Kloster Trekking Tigers Nest Bhutan Reisen Pilgerreisen Rundreisen Kloster Trekking Tigers Nest

Reisen in Bhutan

In der Weite strahlen die schneebedeckten Gipfel des Himalaya, bunte Gebetsfahnen wehen durch die Höhenluft und Bergklöster verstecken sich in atemberaubender Lage. Lernen Sie die Faszination Bhutans auf einer Rundreise aktiv kennen und erleben Sie Begegnungen mit fremden Kulturen. In kleinen Gruppen oder ganz individuell: Bei unseren Bhutan Reisen erwartet Sie ein ganz besonderes Reiseerlebnis.
Als Veranstalter mit 30 Jahren Erfahrung bringen wir Sie zu den spirituellen Stätten und schönsten Landschaften Bhutans. Gerne berücksichtigen wir bei unserer persönlichen Beratung ihre individuellen Reisewünsche und erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot. Begeben Sie sich auf neue Wege und erkunden Sie die Einzigartigkeit Bhutans.

Bhutan Reisen Dochula Pass Maskentanz Berge Festival

Bhutan Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Bhutan ist von März bis Mai und von September bis November. Dann herrschen ideale Wetterbedingungen - April und Mai ist die Zeit der Rhododendronblüte, deren besonderen Charme Sie auf Wanderungen durch die üppige Natur bewundern können. Zum anderen finden während dieser Zeit die meisten Klosterfestivals statt.

September / Oktober ist die Erntezeit, während der oft die ganze Familie auf dem Reisfeld arbeitet und auf den Dächern die feuerroten Chilischoten zum Trocknen ausgebreitet sind.

Bhutan Paro Festival

Konzept des Bruttonationalglück

Das Konzept basiert auf vier Säulen:

  • Eine gute Regierungsführung
  • Nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft und Wirtschaft
  • Bewahrung kultureller Werte
  • Schutz der Umwelt

Da sich Glück nur schwer messen lässt, werden alle 2-3 Jahre landesweite Studien erhoben. Diese treffen eine Aussage über das Wohlbefinden der Einheimischen, und darüber, ob diese Ihr Glück als wachsend oder sinkend empfinden.

In diesem Zusammenhang wird auf Maßeinheiten wie das individuelle seelische Wohlbefinden, die eigene Gesundheit, sowohl der selbst empfundene als auch der messbare Gesundheitszustand aufgebaut. Die persönliche und familiäre Bildung ist unter anderem eine weitere Maßeinheit.

Zudem wird von der Regierung aufgerufen, dass jeder einzelne Bewohner sein Leben selbst in die Hände nehmen soll. Negatives Verhalten wie Egoismus, Neid und Wut sollen vermieden werden. Das Empfinden des glücklichen Lebens soll nicht als kurzer euphorischer Zustand betrachtet werden, sondern viel mehr als eine langfristige, anhaltende Erfahrung. Eine Lebenseinstellung, die erlernt werden kann. Und in der Tat - bereits in der Grundschule erlernen die Kinder in Bhutan „Glückskompetenzen“.

Machen Sie sich auf Ihrer nächsten Reise nach Bhutan selber ein Bild von den vielleicht glücklichsten Menschen der Welt.

Impressionen Bhutan

Momos Suppe Essen Bhutan

Essen und Trinken in Bhutan

Reis ist das Grundnahrungsmittel in Bhutan, dazu gibt es Linsen oder scharfen Gemüsecurry. In Bumthang wird viel Buchweizen in der lokalen Küche verwendet. Im ganzen Land verbreitet ist Ema Datse ein Gemüse aus scharfen Chillischoten in einer herzhaften Käsesauce. Omelette, Käse, Schweine- und Yakfleisch, manchmal auch Hühnerfleisch stehen ebenfalls auf der Speisekarte. Dazu wird gerne süßer Tee getrunken, an Festtagen mit Yakbutter, oder Fruchtsaft. Aus Getreide gebrauter Chang (Bier) und Temka haben einen niedrigen Alkoholgehalt, der destillierte Arak (Schnaps) ist dagegen recht stark.

Beliebte Ausflugsorte im Tal von Bumthang ist das Swiss Cottage und die Swiss Bakery. Hier gibt es selbst gebrautes Weizenbier (Panda Beer), Käse nach Schweizer Art und leckeren Kuchen und Süßgebäck.

 

Asien Bhutan Trekking Natur Kultur

Umwelt und Nachhaltigkeit Bhutan

Wussten Sie das Bhutan als einziges klimaneutrales Land der Welt gilt? (Stand: 2018). Bhutan emittiert 1,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid im Jahr, durch eine Waldfläche von über 70% können glücklicherweise mehr als 6 Mio. t absorbiert werden (Stand 2017). Somit ist das Land nicht nur CO2-neutral, sondern sogar CO2-negativ. In Bhutan werden alle wirtschaftlichen Interessen des Landes dem Umwelt- und Naturschutz untergeordnet, wie es die Philosophie des Bruttonationalglück besagt. Aus diesem Grund erleben Sie eine Naturbelassenheit die nahezu ohnegleichen auf der Welt ist.

Mit seinen bis zu 7.500 m hohen Bergen, zahlreichen Flüssen, Gletschern, sowie Niederschlägen ist Bhutan ideal für die Energiegewinnung durch Wasserkraft. An den vielen Flüssen von Bhutan wurden klimafreundliche Wasserkraftwerke installiert, deren Strom kostenlos an die Kleinbauern abgegeben wird. Dreiviertel des klimafreundlich produzierten Stromes fließen direkt nach Indien.

Auch im Bereich Lebensmittel ist Bhutan ein Vorreiter in Bezug auf Nachhaltigkeit. Das Ziel ist eine hundertprozentige BIO-Landwirtschaft. Zwischen den hohen Himalaya-Bergen finden Pestizide, Herbizide oder chemischer Dünger kaum noch Anwendung und Akzeptanz.

Bhutan ist seit jeher sehr stolz auf die Natur im Land und schützt diese entsprechend. Ein Großteil des Landes besteht aus Nationalparks und in der Verfassung ist verankert, dass mindestens 60% der gesamten Fläche als Wald erhalten bleibt. Auch wurde bereits der Gebrauch von Plastikbeuteln untersagt.
Zusätzlich wird der Tourismus nachhaltig und umweltverträglich gestaltet. Das Gesetz verlangt vorab eine gebuchte Tour mit Reiseführer. Mit dieser Reglung wird sichergestellt, dass die Reise ein atemberaubendes Erlebnis wird und die Natur so viel wie möglich geschont wird. Zudem trägt diese Art des Reisens dazu bei, dass die Kultur der einheimischen Bevölkerung bewahrt wird. Auch wenn die Besucherzahlen steigen, kommt es durch die Regelungen zu vielen positiven Auswirkungen des Tourismus. So werden beispielsweise zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen, da großenteils lokale Unternehmen in die touristische Kette einbezogen und gefördert werden.



 

Praktische Reiseinformationen
für Ihre Rund- oder Trekkingreise nach Bhutan

Einreise

Für die Einreise benötigen Sie einen Reisepass, der über das Reisedatum hinweg noch 6 Monate gültig ist. und genügend freie Seiten für die Einträge des Visums hat (jeweils 2 freie Seiten für Bhutan, Nepal und Indien, falls benötigt).

Das Visum beantragt NEUE WEGE im Vorfeld der Reise für Sie. Sie erhalten von uns ein Einladungsschreiben (Visa Clearance Form), das Visum wird erst bei der Ankunft am Flughafen von Paro oder in Phuentsholing bzw. Samdrup Jonkhar in den Pass gestempelt. Zur Beantragung des Visums benötigen wir eine Farbkopie Ihres Reisepasses, am besten eingescannt per Mail oder als Farbkopie per Post.

Wichtig: Beim Check-In für den Flug nach Bhutan müssen Sie das Einladungsschreiben am Check-In-Schalter der Airline mit vorzeigen

Aktuelle Informationen zu den Einreise- und Zollbestimmungen für Bhutan finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amts.
(Stand September 2020)


Gesundheit & Impfungen

Das Auswertige Amt empfiehlt Ihnen, dass sich die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden. Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis empfohlen (Stand: August 2020).

Aktuelle Infos zur medizinischen Versorgung und Impfempfehlungen erhalten Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amts.

Vor Ihrer Reise empfiehlt es sich, den Rat eines Tropenarztes einzuholen. Gute Informationen erhalten Sie beim Zentrum für Reisemedizin und beim Tropeninstitut Hamburg. Dort finden Sie auch Angaben zur Malariaprophylaxe.

Tipps vor Ort
Am besten nur Mineralwasser aus gekauften, original verschlossenen Flaschen oder aufbereitetes Wasser trinken. Absolut tabu sind Eiswürfel in Getränken. Vorsichtshalber kein Speiseeis oder ungeschältes Obst essen. Generell gilt: "Schälen Sie es, kochen Sie es oder vergessen Sie es!" Achten Sie darauf, dass Fleisch und Fisch immer gut durchgebraten sind. So können Sie Durchfälle und viele Tropen-und Infektionskrankheiten vermeiden. Bhutan bietet eine Fülle an vegetarischen Köstlichkeiten, die gekocht sehr empfehlenswert sind.

Es empfiehlt sich eine Reiseapotheke für kleinere Beschwerden dabei zu haben. Informationen hierzu bekommen Sie bei Ihrer Apotheke. Ebenfalls wichtig ist es, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Dazu beraten wir Sie gerne persönlich.


Einkaufen und Souvenirs

Einkaufen in Bhutan ist bunt und voller Vielfalt. Sehr beliebt sind landestypische Malereien,sowie Kunsthandwerk aus Holz.

Nehmen Sie sich ein Stück Bhutan mit nach Hause für Ihre nächste Meditations-Einheit - die bunten Rollenbilder Thangkas sind als Hilfsmittel zur Meditation eine einmalige Erinnerung an Ihre Reise. Auch für Tee-Liebhaber gibt es in Bhutan eine große Auswahl an traditionellen Sorten. Neben Schwarztee, Chai und Kardamom-Tee gibt es auch Kräutermischungen, die als medizinische Tees mit stark reinigenden Eigenschaften verkauft werden.


Kommunikation

Telefonieren
Europäische Mobiltarife funktionieren in Bhutan nicht. Wenn Sie Ihr Handy nutzen möchten, dann am besten mit WhatsApp oder Skype Telefonaten im WLan Bereich der Hotels. Oder Sie kaufen Sich preisgünstig vor Ort eine bhutanische SIM-Karte. Ihr Guide hilft Ihnen hierbei gerne.

Die Vorwahl von Deutschland nach Bhutan ist 00975, von Bhutan nach Deutschland wählt man 0049.

Post
Luftpostsendungen nach Bhutan sind bis zu zwei Wochen unterwegs. Sendungen nach Europa brauchen 7-10 Tage.

In der Hauptpost in Thimphu haben Sie die Möglichkeit sich fotografieren zu lassen und aus dem Foto eine Briefmarke entwickeln lassen. Nutzen Sie dieses einmalige Erlebnis und machen Sie Ihren Liebsten in der Heimat eine Freude.

 


Sprache

Die Amtssprache in Bhutan ist Dzongkha. Wörtlich bedeutet dies „Die Sprache, die im Kloster (Dzong) gesprochen wird“. Dzongkha ist die Amtssprache in Bhutan und die Muttersprache des größten Teils der Bevölkerung West Bhutans. Trotzdem gibt es in Bhutan aber keine absolute Mehrheitssprache.

Es werden noch mindestens 18 weitere Sprachen in Bhutan gesprochen. Es gibt zahlreiche tibeto-birmanische Sprachen, im Süden auch Nepali. Auch Englisch ist weit verbreitet. Viele Bhutaner – v.a. in den Städten West Bhutans - sprechen ein hervorragendes Englisch mit nur geringem Akzent.


Strom

Die Stromspannung beträgt 220 Volt. Es handelt sich um dreipolige Steckdosen. Meist funktionieren jedoch auch europäische Flachstecker. Nehmen Sie am besten einen Adapter mit; im Bedarfsfall können teilweise auch an der Rezeption Universalstecker ausgeliehen werde.


Währung

Die Währung in Bhutan ist Ngultrum. Ngultrum ist an die Indische Rupie gebunden (die Rupie ist ebenfalls gültiges Zahlungsmittel). Banknoten sind in den Werten 500, 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 NU im Umlauf. Münzen in den Nennbeträgen 1 NU sowie 100, 50, 25, 10, 5 und 1 Chhertum.

100 Bhutanische Ngultrum oder 100 Indische Rupien sind 1,23 € (Stand Januar 2019).

Indische Rupien werden teilweise in Bhutan als Zahlungsmittel akzeptiert. Es empfiehlt sich neben Kreditkarten die Mitnahme von US-Dollar und Euro.


Literatur & Reiseführer

Wir empfehlen sich für Ihre Bhutan Reise einzulesen und sich auf Besichtigungen mit Reiseliteratur vorzubereiten. Über Bhutan gibt es sehr viele Bücher und Publikationen. Eine kleine Auswahl interessanter Bücher ist hier aufgelistet. Die Bücher sind in jeder Buchhandlung zu bestellen.

Unterwegs im Himalaya-Königreich, Andreas von Heßberg
Reiseführer Bhutan
Trescher-Reiseführer (2019)
ISBN-10 : 3897944502

Bradley Mayhew, Lindsay Brown:
Bhutan: Country Guide.
Lonely Planet (2020)
ISBN-10: 1787013480

Linda Leaming, Ursula Bischoff:
Das glücklichste Land der Welt: Mein Leben in Bhutan
NG Taschenbuch (2013)
ISBN-10: 3492404723

Matthieu Ricard, Annette Wiethüchter:
Bhutan: Buddhistische Kultur und spiritueller Alltag im Reich der Könige
Knesebeck Verlag (2009)
ISBN-10: 3868730451

Ulrich Gruber:
Nepal: Sikkim und Bhutan
BLV Verlagsgesellschaft (2007)
ISBN-10: 340514583X

Martin Uitz:
Einlass ins Reich des Donnerdrachens. Verborgenes Bhutan
Picus Verlag (2006)
ISBN-10: 385452921X

Literatur zum tibetischen Buddhismus:

Anagarika Govinda:
Grundlagen tibetischer Mystik
Aquamarin (2008)
ISBN-10: 3894274697

Anagarika Govinda:
Lebendiger Buddhismus im Abendland
O. W. Barth (1994)
ISBN-10: 3502612331

Kalu Rinpoche:
Den Pfad des Buddha gehen
O. W. Barth (2001)
ISBN-10: 3502623406
 

Belletristik
Britta Das:
Königreich in den Wolken
NATIONAL Geographic Taschenbuch (2005)
ISBN-10 : 3442711363


NEUE WEGE
Live Event
Jetzt anmelden!