Aktuelle Reiseinformationen Corona Virus

Liebe Reisefreundin, lieber Reisefreund,

die Bundesregierung hat die Reisewarnung für Europa zum 14.6.2020 aufgehoben, außerhalb von Europa gilt sie bis 31. August 2020. Tagesaktuelle Informationen finden Sie hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Nun heißt es endlich wieder: Yoga & Ayurveda-Urlaub wir kommen! Unsere Partnerhotels sind bereit, haben umfassende Hygienekonzepte vorliegen und freuen sich darauf, Sie bald wieder begrüßen zu können!

Eins ist uns allen dabei klar: Wir werden Urlaub neu entdecken und erleben, wie es sich diesen Zeiten gestaltet. In unserem Team spüren wir die Chance auf einen Neubeginn und ein achtsames Miteinander.

„Einen neuen Stil des Reisens, der noch bewusster unserer Verbindungen mit der Welt, die wir bereisen, gewidmet ist als auch der Stärkung unserer eigenen Kraft und Achtsamkeit.“

Wir freuen uns, Sie bald auf einer unserer Reisen zu begrüßen und geben Ihnen untenstehend wichtige Informationen für Ihre Reise(planung).

Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich unter +49 (0)2226 1588-00 zur Verfügung - Sie erreichen uns derzeit von Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr!

Ihr NEUE WEGE Team

Sichere Reiseplanung: kostenfreie Rücktrittsmöglichkeit!

Träumen Sie schon von Ihrem nächsten Urlaub und wünschen sich aufgrund der aktuellen Lage Sicherheit für Ihre Reisebuchung? Wir unterstützen Sie, denn wir möchten Ihre Reiseträume wahr werden lassen und bieten Ihnen für Ihre Neubuchung folgendes an:

Für Reisen nach Europa gilt:
Reisen Sie mit NEUE WEGE in einem Reisezeitraum bis zum 31.10.2020 und Sie können Ihre Buchung bis einen Monat vor Reisebeginn gratis stornieren

Für Reisen nach Asien gilt:
Reisen Sie mit NEUE WEGE in einem Reisezeitraum bis zum 31.12.2020 und Sie können Ihre Buchung bis einen Monat vor Reisebeginn gratis stornieren.

Das schafft Sicherheit und Vorfreude zugleich! Dieses Angebot gilt für Ihre neue Buchung ab dem 01.04.2020.

 


Einreisebestimmungen für Griechenland

Griechenland hat ab dem 01.07.2020 geänderte Bedingungen zur Einreise.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich ab dem 01.07.2020 bei Einreise nach Griechenland 48 Stunden vor Anreise auf der Internetseite der griechischen Zivilschutzbehörde registrieren müssen. Sie erhalten anschließend eine Bestätigungsmail mit einem Barcode, die Sie bei Einreise nach Griechenland vorzeigen müssen.

Unter diesem Link müssen Sie sich registrieren: https://travel.gov.gr


Stand: 01.07.2020


Einreisebestimmungen für Italien

Einreise nach Italien - Mit Außnahme von Sardinien
Bitte beachten Sie, dass Sie bei Einreise ab sofort ein Formular ausfüllen müssen. Wir empfehlen Ihnen dieses im Vorfeld auszufüllen und mitzunehmen.
Unser Service: Bei Buchung einer Italien Reise über NEUE WEGE liegt das Formular Ihren Reiseunterlagen bei. 

Flugreisende nach Italien können das Formular auch bei Einstieg ins Flugzeug ausfüllen. Die Fluggesellschaften sind verpflichtet, die Körpertemperatur aller nach Italien reisenden Passagiere zu messen und für den erforderlichen Mindestabstand zu sorgen.

Einreise nach Sardinien
Bitte beachten Sie, dass Sie bei Einreise nach Sardinien ab sofort 48 Stunden vor Anreise ein Formular online ausfüllen müssen. HIer finden Sie den Link, wo Sie sich bitte vorab online registrieren: https://sus.regione.sardegna.it/sus/covid19/regimbarco/init

Stand: 01.07.2020


Einreisebestimmungen für Kroatien

Bei der Einreise nach Kroatien werden neben den Personalien (aus dem Reisepass oder Personalausweis) auch die Kontaktdaten der Reisenden aufgenommen und für die Dauer des Aufenthalts registriert. Zur Vermeidung von langen Wartezeiten bei der Einreise empfehlen wir Ihnen die Kontakt- und Aufenthaltsdaten vorab online unter folgendem Link zu hinterlegen: https://entercroatia.mup.hr

Internationale Flugverbindungen bestehen derzeit nur an den Flughäfen Zagreb, Split und Dubrovnik. Die Zahl der täglichen Flugverbindungen bewegt sich jeweils im einstelligen Bereich.

Stand: 02.07.2020


Einreisebestimmungen für Spanien

Seit dem 21.06.2020 sind Reisen nach Spanien (aus allen EU- und Schengen-assoziierten Staaten) wieder möglich. Bei Einreise erfolgt eine Gesundheitskontrolle durch Temperaturmessung, Auswertung durch die Gesundheitsbehörde und eine visuelle Kontrolle der Reisenden. Personen mit einer Temperatur von 37,5 °C oder anderen Auffälligkeiten werden einer eingehenderen Untersuchung unterzogen.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Einreise nach Spanien ab sofort 48 Stunden vor Anreise ein Formular online ausfüllen müssen. Dies ist der Link, unter dem Sie sich bitte vorab online registrieren: https://www.spth.gob.es/

Nach erfolgreicher Registrierung wird automatisch ein QR-Code generiert, den Sie per Mail erhalten und bei Einreise vorzeigen müssen. Sie können den QR-Code auch ausdrucken und in Papierform vorlegen.

Stand: 02.07.2020


Einreisebestimmungen für Zypern

Die Flughäfen sind wieder geöffnet. Basierend auf der Entwicklung der Covid-19-Pandemie hat die zyprische Regierung Staaten in einer Liste kategorisiert, überprüft diese wöchentlich und passt die Kategorisierung ggf. an. Deutschland befindet sich zurzeit in Kategorie A.

Das bedeutet, Reisende aus Deutschland müssen sich vor Abflug auf einer offiziellen zyprischen Webseite online registrieren, dort einen Fragebogen ausfüllen und nach Bestätigung eines weitgehenden Haftungsverzichts gegenüber der Republik Zypern in Bezug auf eine COVID-19-Erkrankung den ‚Flight Pass‘ ausdrucken und beim Flug mit sich führen. Nur Personen über 65 Jahren dürfen den Fragebogen per Hand ausfüllen, er wird am Flugschalter zur Verfügung gestellt.

Unter diesem Link finden Sie den „Flight Pass“ - https://cyprusflightpass.gov.cy/  

Besonderheiten
Einreiserestriktionen bestehen aber weiterhin für aus Deutschland kommende Reisende, die sich in den 14 Tagen vor Ankunft in Zypern in einem Land aufgehalten haben, das nicht zur Kategorie A der Liste gehört, oder die auf der Reise nach Zypern im Transit durch ein Land gereist sind, das nicht zur Kategorie A gehört.

Bei Ankunft in Zypern ist mit Temperaturmessung zu rechnen, auch können – nach dem Zufallsprinzip – bei 2 bis 3 % der Reisenden Covid-19-Tests durchgeführt wer-den. Dies gilt auch, wenn bei Einreise ein negatives Testergebnis vorgelegt wurde.

Stand: 01.07.2020


Einreisebestimmungen für Madeira

Es wird Ihnen empfohlen sich im Vorfeld Ihrer Reise die App „MADEIRA SAVE TO DISCOVER“ herunterzuladen. Dort können Sie schon im Vorfeld einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen und hochladen. Falls Sie die App nicht laden möchten, kann der Fragebogen auch bei Ankunft am Flughafen ausgefüllt werden.

Bitte halten Sie in allen Flughafenbereichen den Mindestabstand von 1,5 Metern und tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz. Bei Ankunft am Flughafen wird Ihre Körpertemperatur gemessen. Wenn Sie bei Anreise keinen negativen Corona-Test vorlegen können, wird bei Ankunft ein kostenloser Test durchgeführt. Das Vorgehen am Flughafen wird etwa eine Stunde in Anspruch nehmen. Ihr Testergebnis erhalten Sie nach etwa 12 Stunden telefonisch.

Stand: 03.07.2020


Einreisebestimmungen für Tschechien

Die Tschechische Republik hat seit dem 15. Juni 2020 ein Ampel-System eingeführt. Das Infektionsrisiko wird in grün gekennzeichneten Ländern, darunter Deutschland, als gering bewertet, orange bedeutet mittleres und rot hohes Risiko. Die epidemiologische Bewertung wird in wöchentlichen Abständen überprüft.

Die Einreise ist für alle EU-Staatsangehörige ohne Angabe von Gründen gestattet und für Ausländer mit nachgewiesenem langfristigem oder Daueraufenthalt in einem EU- oder Schengenstaat der grünen Kategorie ohne Angabe von Gründen in der Regel ebenfalls gestattet, wenn sie sich in den letzten 14 Tagen nicht länger als 12 Stunden in einem Land der roten Kategorie aufgehalten haben. Bei Einreise nach Aufenthalt in einem Land der roten Kategorie von mehr als 12 Stunden muss innerhalb von 72 Stunden ein regionales Hygieneinstitut zur Durchführung eines COVID-19-Tests aufgesucht werden. Bis zur Vorlage des Testergebnisses besteht Quarantänepflicht und Pflicht zur Tragen eines Mund-Nasenschutzes.

Stand: 03.07.2020


Hygienekonzept unserer Partnerhotels in Europa

Unsere Partnerhotels haben sich viele Gedanken gemacht und Hygienekonzepte für Ihren sicheren und entspannten Aufenthalt entworfen.
Wir stehen mit den Hotels in engem Kontakt. Die Details, die ein Hotel vor Ort umgesetzt hat, finden Sie bei den jeweiligen Reisen im Detailprogramm unter „weitere Termine und Preise“.

Einige der Maßnahmen auf einen Blick:

Hygienemaßnahmen im Hotel

  • häufigere Reinigung der Zimmer und Aufenthaltsräume
  • Bereitstellung von Desinfektionsmittel
  • Beachtung des Mindestabstandes

Gastronomie

  • mehr Platz zwischen den Tischen im Restaurant
  • Manche Hotels haben ihren Außenbereich vergrößert, so das unter freiem Himmel gegessen werden kann
  • Das Essen wird entweder am Tisch serviert oder, wenn als Buffet angeboten, von den Mitarbeiter*innen vorgelegt
  • Einige Hotels bieten an, das Essen auf Ihr Zimmer zu servieren.

Yogakurs vor Ort

  • Die Yogakurse werden mit weniger Teilnehmern durchgeführt.
  • Zwischen den Yogamatten kann viel Abstand eingehalten werden; mind. 1,5m
  • Einige Hotels bieten bei gutem Wetter die Möglichkeit an, Yoga im Außenbereich zu üben.
  • Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer benutzt die komplette Zeit die gleiche Matte.

Wellnessbereich

  • Die Nutzerzahl im Wellnessbereich ist, wenn geöffnet, begrenzt.
  • Die Sauna ist in vielen Hotels noch nicht geöffnet. In einigen Häusern kann die Sauna nach Voranmeldung genutzt werden.
  • Massagen können in vielen Hotels gebucht werden.

 


Hygienekonzept unserer Ayurveda Partner-Hotels in Asien

Damit Sie auch entspannt und sicher Ihre Ayurveda-Kur in Asien genießen können, haben wir gemeinsam mit unseren Ayurveda Partnerhotels ein Hygienekonzept erarbeitet.

Einige der Maßnahmen auf einen Blick:

Transfer zum Ayurveda-Resort

  • Regelmäßige Desinfektion des Fahrzeugs:
    Der Wagen, mit dem Sie persönlich und sicher vom Flughafen zu Ihrem Ayurvedaresort gebracht werden, wird nach jeder Fahrt gründlich desinfiziert und  gereinigt. Es handelt sich hierbei stets um einen Privat- und keinen Gruppentransfer.
  • Mund- und Nasenschutz
    Unsere Fahrer tragen zur eigenen und zu Ihrer Sicherheit einen Mund- und Nasenschutz. Wir bitten auch Sie, diese Schutzvorkehrung einzuhalten.

Check In

  • Hände- und Gepäckdesinfektion
    Beim Check-In und an der Rezeption steht stets Desinfektionsmittel bereit. Auch Ihr Gepäck wird nach Ihrer Ankunft gründlich desinfiziert.

Pool

  • Desinfektion der Sonnenliegen
    Alle Liegen, die zur Entspannung und Ruhe einladen werden regelmäßig und gründlich desinfiziert, damit einem sorglosen Sonnenbad nichts im Wege steht.

Restaurant

  • Mindestabstand
    Tische und Stühle werden so angeordnet, dass stets der Mindestabstand von 1,5 Metern gewährleistet ist.
  • Desinfektion
    Alle Oberflächen, Tische und Sitzgelegenheiten werden regelmäßig gründlich gereinigt und desinfiziert. Darüber hinaus finden Sie am Eingang des Restaurants die Möglichkeit, sich vor Betreten die Hände zu desinfizieren.
  • Mund- und Nasenschutz
    Zu Ihrem und zum eigenen Schutz trägt das Personal einen Mund- und Nasenschutz. Wir bitten auch Sie diese Schutzvorkehrung vom Betreten des Restaurants bis zu Ihrem Tisch einzuhalten.

Ayurveda

  • Desinfektion der Therapieräume
    Nach jeder Behandlung werden die Therapieräume gründlich gereinigt und desinfiziert.

Zimmer

  • Zimmer Reinigung und Desinfektion unter höchsten Hygiene-Standards vor An- und nach Abreise

Hotelpersonal

  • Regelmäßige Trainings und Schulungen
    Das gesamte Hotelpersonal wird regelmäßig über die Einhaltung der Hygienestandards geschult.
  • Mund- und Nasenschutz
    Das Team wird zu Ihrem und zum eigenen Schutz stets einen Mund- und Nasenschutz tragen.
     

Hygienekonzept der Airlines

Lufthansa, Austrian, Swiss, Brussels Airlines und Eurowings haben die folgenden Maßnahmen eingeführt, um für Sie mehr Sicherheit an Bord zu gewährleisten:

  • Tragepflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung: Zum Schutz aller sind Passagiere und Crew dazu verpflichtet, während Boarding, Flug und dem Verlassen des Flugzeuges einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Zusätzliche Hygiene-Services für Passagiere an Bord: Jeder Fluggast erhält beim Einsteigen ein Desinfektionstuch, mit dem die Oberflächen im Bereich des Sitzes gereinigt werden können.
  • Vereinfachter Bordservice: Um auch in der Kabine den Kontakt zwischen Fluggästen und Crew zu minimieren, findet der Service momentan in angepasster und vereinfachter Form statt.
  • Luftreinigung durch spezielle Filter: Im Flugzeug zirkuliert die Luft vertikal und wird durch Filter gereinigt, die einen kompletten Luftaustausch innerhalb von wenigen Minuten ermöglichen. Die so entstehende exzellente Luftqualität bietet in Kombination mit einer Mund-Nasen-Bedeckung so viel Schutz, dass ein Mindestabstand zum Sitznachbarn nicht zwingend eingehalten werden muss.
  • Gründliche Kabinenreinigung vor und nach jedem Flug: Es erfolgt eine intensive Reinigung der Oberflächen wie beispielsweise Armlehnen, Sitzgurte, Verschlussschnallen, Tische und Toilettentürgriffe mit zertifiziertem Reinigungsmittel.

(Stand 15.06.2020, Quelle)


Allgemeine Informationen und Empfehlungen
  • Bringen Sie bitte eigene Mund-und Nasenschutzmasken mit.
  • In verschiedenen Bereichen wie am Flughafen, in Geschäften und in öffentlichen Verkehrsmitteln besteht eine Mund-Nasenschutzpflicht die sich nach Bundesland und Land unterscheiden kann.
    Bestimmungen für Deutschland
    Bestimmungen für Reisen innerhalb der EU
  • Bitte achten Sie überall auf die geltenden Abstandsregeln von 1,5 bis 2 Metern sowie auf individuelle Hygienemaßnahmen, wie häufiges Händewaschen
  • Treten Sie Ihre Reise nur an, wenn Sie keine Anzeichen oder Symptome des CONVID-19 Virus haben, wenn Sie unsicher sind, sprechen Sie vor Reisebeginn mit einem Arzt
  • Zahlen Sie möglichst bargeld- und kontaktlos und führen Sie auf Ihrer Reise daher EC- und/ oder Kreditkarten mit sich.