Kadek - Schülerin auf Bali

Englisch und Mathe fallen Kadek schwer

Kadek Suartini besucht nun schon seit einem Jahr die Nachmittagsschule und hilft hier auch regelmäßig bei den sogenannten „Beach Clean Ups“, die jeden Freitag mit der Organisation „Trash Hero“ durchgeführt werden.

Kadeks Familie gehört zu den armen Familien im sehr ursprünglichen Dorf Bondalem im Norden Balis. Hier ist es wesentlich ursprünglicher und weniger touristisch als im Süden der Insel. Kadeks Vater ist Fischer, ihre Mutter kümmert sich um den Haushalt und ihre Kinder: Kadek, ihre siebenjährige Schwester Komang und ihren 17-jährigen Bruder Putu.

Kadeks Lieblingfarben sind rot und gelb, sie mag besonders gerne das Lied „Good morning“, das die Kinder in der Saraswati Schule singen und zu ihrem Lieblingsessen gehören frische Kokosnüsse. Zurzeit geht sie in die vierte Klasse der Grundschule. 21 Schüler sind in ihrer Klasse. Besonders gerne mag Kadek das Fach Mathe, allerdings hat sie hier auch die größten Schwierigkeiten.

Häufig arbeiten sie in der Schule fächerübergreifend in Gruppen zusammen – Teamarbeit gefällt Kadek. Auch wenn Kadek sehr engagiert und motiviert ist, so fällt es ihr doch schwer Englisch und Mathematik zu lernen. Da ihre Familie sehr arm ist, können sie sie nicht weiter unterstützen. Auch ihrem Lieblingshobby, dem Tanzen, kann das Mädchen nicht mehr nachgehen. Die Schule bietet zwar inzwischen einen Tanzkurs für Kinder an, der findet aber so weit entfernt statt, dass sie die Strecke alleine nicht bewältigen kann. Ihr Fahrrad ist häufig kaputt und die Familie hat kein Geld für Reparaturen. Auch ihr Selbstbewusstsein leidet unter der Situation: Ihre Schuluniform ist schon mehrfach geflickt und ihr Schulranzen weist mehrere Löcher auf.

Später, sagt Kadek, möchte sie einmal Köchin werden. Damit sie eine gute Anstellung bekommt, muss sie auch einen guten Schulabschluss machen und Englisch lernen.