Lykische Küste Yoga Urlaub Gästehaus Seminarhaus Lykia Türkei Bucht Strand Adrasan Meer Lykische Küste Yoga Urlaub Gästehaus Seminarhaus Lykia Türkei Bucht Strand Adrasan Meer

Yoga Urlaub in der Türkei

Erleben Sie einen Yoga Urlaub in der Türkei vom Feinsten. Genießen Sie eine aktive Auszeit für Ihren Körper und Geist durch achtsame Yoga-Einheiten und Meditationen, umgeben von grünen Bergen, unberührten Buchten und klarem Meer. Kombiniert mit vielseitigen Wanderungen entlang der malerischen Küste, entfaltet der Urlaub seine belebende Wirkung und bringt Sie in Kontakt mit der Natur und sich selbst.

Yoga Urlaub in die Türkei mit NEUE WEGE bedeutet für Sie:

  • Seminarhaus in Strandnähe
  • Yoga mit Meditation kombiniert
  • Erfahrene und zertifizierte KursleiterInnen
  • Wandermöglichkeiten in einer ursprüngliche Küstenregion
  • Nachhaltigkeit vor Ort

 

Urlaub Reise Reisen Yoga Yogareise Türkei Lykische Küste Antalya Olympos Beach Olympos Mitos Strand Meer

Yoga Reise Lykische Küste: Wetter & Klima

Etwa 100km südwestlich von Antalya befindet sich die touristisch noch weniger bekannte Lykische Küste. Dort erwartet Sie ein maritimes Klima mit langen heißen Sommern und kurzen milden Wintern. In der heißen Jahreszeit von Juli bis September gibt es kaum Regen, dafür lädt das Meer mit über 25 Grad zum Baden ein. Im Winter, von November bis März, ist es recht feucht und kühl.

Seminarhaus Lykia Yoga Meer Lykische Küste Türkei Wanderung

Yoga Urlaub Lykische Küste: Beste Reisezeit

Das kleine, verschlafene Dorf Adrasan wird durch seine Lage zwischen den steilen Bergen des Taurusgebirges oft von einem leichten Wind beschenkt. Daher ist es hier auch an heißen Sommermonaten angenehmer als im Umland und wir können eine Yoga Reise in die Türkei das ganze Jahr über empfehlen.

Möchten Sie Ihren Yoga Urlaub mit wandern auf dem Lykischen Weg verbinden? Dann sind besonders der April sowie Oktober & November empfehlenswert. Es ist nicht ganz so heiß, das Wetter recht stabil. Bereits im Mai wird es deutlich wärmer, so dass dann kürzere Tagestouren sinnvoll sind.

Die Lykische Küste ist nicht nur für Strandfans eine Reise wert. Es gibt eine Vielzahl von sehenswerten Ausgrabungsstätten die zu jeder Jahreszeit an trockenen Tagen besucht werden können.

Türkei Lykische Küste Seminarhaus Lykia Gözleme

Yoga Reisen Türkei: Essen & Trinken

Die türkische Küche ist abwechslungsreich und mit viel frischem Gemüse auch sehr gesund und vitaminreich! Gemüsegerichte werden warm oder kalt gegessen. Alleine, gefüllt mit Hackfleisch / Reis oder kombiniert mit Lamm, Hammel, Geflügel oder Rind. Oft in Olivenöl angebraten und mit aromatischen Kräutern zubereitet. Dazu wird gerne weiches Fladenbrot oder Weißbrot gereicht.

Während Ihrer Yoga Reise in der Türkei werden Sie auch die leckeren türkischen Vorspeisen kennenlernen, die in der Türkei Meze heißen. Dazu gehören zum Beispiel gefüllte Weinblätter, Humus (aus Kichererbsen) oder Aufstriche mit Joghurt.

Vielleicht denken Sie bei türkischen Gerichten auch an den Döner Kebab den man bei uns ins Deutschland in jedem türkischen Imbiss erhält. In der Türkei wird das gegrillte und gewürzte Fleisch auf dem Teller mit Gemüse, Salat und Reis serviert. Die bei uns so bekannte Fast Food Variante ist in der Türkei nicht sehr beliebt. Stattdessen trifft man in der türkischen Küche immer wieder auf Köfte, würzige Hackbällchen aus Lamm oder Rind.

Süßspeisen stehen in der Türkei ebenfalls hoch im Kurs. Dazu zählt z.B. Lokum, würfelförmige Häppchen aus Zucker oder Honig und Stärke. Als weitere Zutaten sorgen Nüsse, Pistazien oder Trockenfrüchte für den besonderen Geschmack. Auch beliebt ist Baklava -  Blätterteig mit Pistazien oder Nüsse.

Zu den typischen türkischen Getränken gehört neben Tee und Kaffee auch der Ayran und Raki. Tee, (Çay geschrieben, aber 'tschai' gesprochen), wird zu jeder Gelegenheit angeboten und getrunken und ist das Nationalgetränk in der Türkei. Bei der Zubereitung des für die Türkei so typischen Kaffees werden gleichzeitig Kaffeepulver, Wasser und Zucker bei kleiner Flamme erhitzt. Ayran ist ein Joghurt Getränk, welches mit etwas Wasser verdünnt, leicht gesalzen und gekühlt serviert wird. Es ist äußerst erfrischend und hilft sehr gut gegen den Durst an heißen Tagen. Raki steht als alkoholisches Getränk bei den Türken an der Spitze der Beliebtheitsskala. Es ist ein etwa 45%iger klarer Anisschnaps, der mit etwa 2 Dritteln Wasser am Tisch "verdünnt" wird.

Yoga Urlaub im Lykia!

Praktische Reiseinformationen: Ihre Yoga Reise in die Türkei

Einreise

Deutsche Staatsangehörige können mit einem gültigen Personalausweis oder einem gültigen Reisepass in die Türkei einreisen.

Bei der Einreise mit dem vorläufigen Personalausweis hat es in der Vergangenheit Probleme gegeben, so dass vom Auswärtigen Amt die Einreise damit nicht weiter empfohlen werden kann (Stand April 2021).

Bitte infomieren Sie sich vor Ihre Yoga Reise in die Türkei über die Einreise- und Zollbestimmungen.
Die Webseite des Auswärtigen Amts gibt einen guten Überblick.

Fragen und Antworten rund um die Anreise während der Corona Pandemie finden Sie auf unserer Sicher Reisen Seite zusammengefasst.


Gesundheit & Impfungen

Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.

Das Auswärtige Amt empfiehlt, das Türkei Reisende ihre Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand bringen sowie eine Impfung gegen Hepatitis A. Bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition wird auch gegen Hepatitis B und Tollwut empfohlen (Stand April 2021).

Aktuelle Infos rund um das Thema Impfungen und Türkei Reise finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amt.

Mitnahmeempfehlung:
Nehmen Sie bitte Ihre gewohnten Medikamente in ausreichender Menge mit auf Ihre Yoga Reise. Wer unter psychischen oder physischen Krankheiten leidet, sollte vor Abreise seinen Hausarzt konsultieren.

Auch eine kleine Reiseapotheke kann sinnvoll sein. Homöopathische und naturheilkundliche Medikamente sind in der Türkei schwer erhältich und sollten, falls benötigt, ebenfalls in Ihre Reiseapotheke.

 


Einkaufen und Souvenirs

Sie haben während Ihrer Yoga Reise viel freie Zeit um zum Beispiel einen der Märkte zu besuchen und dabei die Möglichkeit Mitbringsel für sich oder die Lieben Zuhause zu erwerben. Fast in jedem Ort gibt es einen Bazar mit den verschiedensten Ständen. Dabei lohnt es sich zu Feilschen – was in der Türkei ganz üblich ist. 

Wir haben für Sie einige der beliebtesten Souvenirs zusammengefasst:

  • Bunte Mosaiklampen
  • Goldschmuck
  • Orientalische Teppiche und Lederwaren
  • Bunte Tücher und Schaals
  • Türkischen Süßigkeiten (z.B. Lokum )
  • Türkischer Tee und Kaffee
  • Wasserpfeifen
  • Orientalisches Keramikgeschirr und – mit am bekanntesten
  • Nazar Boncugu – das Blaue Auge

Das Blaue Auge gibt es vielen verschiedenen Ausführungen: Z.b. als kleiner Schlüsselanhänger, Armband, Halskette oder auch als Keramikauge zum Aufhängen. Es wurde ursprünglich als Amulett verwendet, um den Träger vor bösen Blicken zu schützen.

Tipp: Es lohnt sich nach den Souvenirs abseits der Hauptstraßen zu schauen, dort sind sie oft günstiger und und es lässt sich dort teilweise besser verhandeln. Manchmal finden Sie das Blaue Auge als Anhänger auch in einem Kiosk, wo es "nebenbei" verkauft wird. Tee und Kaffee bekommt man beispielsweise auch im kleinen Supermarkt.


Sprache

In der Türkei ist türkisch die Amtssprache. Daneben gibt es einige Dialekte. Als Hochtürkisch gilt der Istanbuler Dialekt.

Nach der Gründung der Republik und der Erstellung der Nationalen Einheit, besonders in den Jahren 1923-1928, wurde in der Türkei das Alphabet zentrales Thema. Um die neue Türkei auf eine moderne Zivilisationsebene zu führen, erließ Mustafa Kemal Atatürk 1928 eine Sprachreform. Er sah die Notwendigkeit der Orientierung an westlichen Kulturen was dazu führte, das Türkische nicht mehr in arabischer Schrift zu schreiben, sondern das lateinische Alphabet zu benutzen. Um alle Laute des Türkischen wiedergeben zu können, musste die lateinische Schrift um mehrere Buchstaben erweitert werden. Neben der Umstellung auf eine neue Schrift, wurde auch der Wortschatz des Türkischen grundlegend reformiert.
 
Das türkische „hallo“ lautet merhaba. Er passt zu jeder Tageszeit. Sie werden sehen, dass es sich lohnt für Ihre Yoga Reise in die Türkei einige einfache türkische Wörter zu lernen und anzuwenden. Die einheimische Bevölkerung wird sich freuen und vielleicht öffnet sich dadurch auch eine Tür mehr, die Sie in die türkische Mentalität einblicken lässt.

 


Währung

Landeswährung ist die Türkische Lira (TRY). Eine Türkische Lira (TRY) entspricht 100 Kuruş.

Mit einer deutschen Bankkarte kann an vielen Geldautomaten problemlos Geld abgehoben werden. Überwiegend wird dafür jedoch eine Gebühr berechnet.

Auch Kreditkarten werden als Zahlungsmittel akzeptiert. Teilweise muss man dazu zusätzlich den Reisepass oder Personalausweis vorlegen. Unter Angabe der PIN kann man mit der Kreditkarte auch Geld bei Banken oder an entsprechend gekennzeichneten Automaten abheben.

Während Ihrer Yoga Reise in die Türkei werden Sie die Erfahrung machen, dass an in vielen Badeorten mit Euro gezahlt werden kann.
Aufgepasst: Viele Geschäfte verlangen dafür einen Aufpreis. Abseits der typischen Badeorte empfiehlt es sich, immer Lira dabei zu haben.


Zeit

In der Türkei gilt die Osteuropäische Zeit. Es ist eine Stunde später als in Deutschland, daher müssen Sie während Ihrer Yoga Reise in die Türkei die Uhr eine Stunde nach hinten stellen.

Es gibt keine Umstellung auf Sommerzeit.


Literatur & Reiseführer

Es gibt eine Vielzahl an literarischen Werken, die sich mit der Türkei beschäftigen. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle Reiseführer speziell für die Lykische Küste empfehlen. Weitere interessante Details gibt es auch im Sympathie Magazin „Türkei verstehen", welches Sie bei Ihren Buchungsunterlagen finden.

Lykische Küste

Türkei: Lykischer Weg:
von Fethiye nach Antalya (Der Weg ist das Ziel)
Taschenbuch
von Michael Hennemann (2017)

Lykische Küste Antalya bis Dalyan.
Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps:
Taschenbuch
von Michael Bussmann (2014)