Fasten Detox Kuren Gesund Genuss Fasten Detox Kuren Gesund Genuss

Fasten und Detox Urlaub

Tun Sie ihrem Körper durch Fasten und Detox etwas Gutes. Fasten ist eine schonende Art, die eigenen Abwehrkräfte zu stärken und den Organismus zu entschlacken. Durch eine ausgewählte Ernährung in Ihrem Urlaub, können Sie Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren, sodass Sie gestärkt, voller neuer Energie und mit einem bewussteren Umgang mit Ihrem Körper in Ihren Alltag zurückkehren.
Sie möchten Ihren Gesundheitsurlaub mit begleitenden Yoga-Stunden kombinieren? Auf unserer Yoga, Fasten und Detox Seite finden Sie hierfür die passenden Angebote.

Was zeichnet unseren Fasten und Detox Urlaub aus?

  • Fastenkuren in Deutschland, Italien und Österreich
  • Kompetentes Team während Ihrem Fasten-Urlaub
  • Täglich angebotene Freizeitaktivitäten
  • Ausgewählte Fastenhäuser in ruhiger Lage

Wirkungsweise des Fastens

Tiefe Zufriedenheit für Köper und Seele, unbeschwerte Leichtigkeit, der Kopf kommt zur Ruhe. Richtiges Fasten mit gesunder Ernährung erhöht die Sensibilität für die eigenen Gefühle und Gedanken. Darüber hinaus hilft das Fasten zu entschlacken und zu entgiften. Fasten - und insbesondere das bekannte Heilfasten - werden in unserer heutigen Zeit immer gefragter. Auf Fasten & Detox Reisen kombinieren Sie entspannende Ferien mit heilsamem Fasten! Nehmen Sie sich die Zeit, tun Sie Ihrem Körper und Ihrer Gesundheit etwas Gutes und spüren sie die positive Wirkung einer Fastenreise.

Geistige Balance

Plötzlich duften die Blumen um Sie herum und auf Ihrer Zunge entfalten sich ungeahnte Aromen. Wenn sich beim Fasten das Lebenstempo verlangsamt, schärfen sich oft die Sinne und Sie nehmen Ihre Umgebung intensiver wahr. Aber auch der Blick nach innen kann neue Einsichten bringen: Fastende berichten, dass ihre Gedanken während dem Urlaub endlich einmal zur Ruhe kommen und sie mit unbeschwerter Leichtigkeit durch den Tag gehen. Bei vielen Menschen stellt sich auch nach der Fastenkur eine glückliche Zufriedenheit ein, sie fühlen sich in einer besseren Balance und haben gute Laune. Eine Erkenntnis daraus kann sein: Sie benötigen nur sehr wenig, um zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden.

Fastenarten

Basenfasten Kur Sabine Wacker Rezepte Apfelnest Frühstück

Basenfasten (nach Wacker®)

Beim Basenfasten wird auf Lebensmittel verzichtet, die den Körper übersäuern und somit den Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht bringen. Durch das Ungleichgewicht funktioniert der Stoffwechsel nicht mehr optimal und es kann langfristig zu Gesundheitsstörungen kommen. Während des Basenfastens wird umfassend auf Säurebildner wie Fleisch und Fisch, Käse/H-Milchprodukte, alle gesüßten Getränke, Weißmehlprodukte, Süßigkeiten, Alkohol und Nikotin verzichtet. Sanftes Fasten, bei dem man entsäuert, entschlackt und auch ein paar Pfunde verliert.
Basenfasten nach Wacker®: Das traditionelle Basenfasten wird individuell abgewandelt und an drei unterschiedliche menschliche Typen angepasst.

Urlaub Reise Reisen Essen Salat Granatapfel Feta

Ayurveda-Basen-Fasten

Das moderne Leben macht viele Menschen „sauer“: Stress, Lärm, Elektrosmog, Funkwellen, Medikamente und Krankheiten, aber auch falsche Ernährung führen dazu, dass sich Schlacken und Giftstoffe im Körper ansammeln und ihm Mineralien entziehen. So schadet dieser Säureüberschuss der Gesundheit und beeinträchtigt die Lebensqualität. Basische Ernährung aus dem Ayurveda bringt Ihren Körper wieder in ein gesundes Gleichgewicht und befreit ihn von überflüssigen Säuren. Im Mittelpunkt des Speiseplans stehen leckeres Obst, Gemüse, Kartoffeln, Salate und Sojaprodukte, alles reich an Vital- und Ballaststoffen. Um sich auch zu Hause optimal auszubalancieren, machen Sie sich in einem begleitenden Kurs mit den Grundlagen ayurvedischer Ernährung vertraut.

Prrodge Oatmeal Frühstück Haferbrei

Schrothkur / Schrot-Fasten

Die Schrot-Kur nach Johann Schroth ist eine Spezialkur zur Entgiftung, Entschlackung und Reduktion von Übergewicht. Der Speiseplan besteht aus vegetarischer Kost mit recht hohem Kohlenhydrat- und geringem Salz-, Fett- und Eiweißanteil. Hauptsächlich gibt es Reis-, Grieß- oder Haferbrei, gekochtes Obst und Gemüse und trockene Brötchen.
Die Kur ist gekennzeichnet durch einen Wechsel von Trink- und Trockentagen. Nach Schroth ziehen Trockentage Wasser & Schlackenstoffe aus dem Blut, Trinktage schwemmen diese durch den Wasserüberschuss über Nieren und Haut aus. Eine besonders große Reinigungswirkung auf den Organismus in das Resultat.
Besonders hilfreich bei: Diabetes mellitus, Akne, Neurodermitis, Migräne oder rheumatischen Beschwerden. Bei einer 3-wöchigen Kur können bis zu 10% Körpergewicht verloren werden.