23.12.2019Teilen

Bethsaida Hermitage: Your home away from home

Schon bei unserer nächtlichen Ankunft im Bethsaida Hermitage wurden wir so herzlich empfangen, dass wir uns sofort zu Hause gefühlt haben. Dieses wunderschöne Resort, direkt am Meer gelegen, versprüht eine Herzenswärme, alle Mitarbeiter grüßen mit einem fröhlichen Namaste und einem Lächeln. Unsere Zimmer sind groß und gemütlich, je nach Buchung mit Ventilator oder Klimaanlage ausgestattet und bieten eine tollen Blick auf den Indischen Ozean, umgeben von vielen Kokospalmen

Wir beginnen jeden Morgen mit zwei Stunden Yoga in einem schönen Raum, mit Aussicht auf das Meer. Während der Yogapraxis hören wir alle Tiere und das gleichmäßige Wellenschlagen des Ozeans. Danach geht es zum Frühstück: Eine Augenweide an frischen Früchten, Smoothies und andere Köstlichkeiten erwartet uns, immer übersichtlich nach den Doshas Vata, Pitta und Kapha präsentiert. Nach dem stärkenden Frühstück beginnen die ayurvedischen Behandlungen, immer von zwei großartigen Frauen vierhändig und synchron ausgeführt, die uns die ganze Zeit über betreuen. Zuvor bestimmen die Ärzte anhand der Pulsdiagnose und dem ausgefüllten Fragebogen die Doshas, die während der Behandlung wieder in Balance gebracht werden sollen. Diese ayurvedischen Behandlungen sind aus alten Traditionen überliefert, alle Öle mit unendlich vielen Kräutern versetzt und tun nicht nur dem Körper, sondern auch besonders der Seele gut. Nach jeder Behandlung gibt es eine köstliche Kokosnuss zur Erfrischung.

Alle Mahlzeiten zum Mittag und Abend werden frisch zubereitet, es gibt Reis in allen Varianten und leckere Currys, wiederum nach den Doshas übersichtlich angeboten. Wir haben unter dem Sternenhimmel gesessen und hatten das große Glück, über die Vollmondzeit hier zu sein. Wir haben einen Ausflug in die Backwaters unternommen, sehr beindruckend und unvergesslich die wunderschönen blauen Eisvögel! 

Die zwei Wochen sind leider wie im Flug vorbei gegangen und wir reisen ganz beseelt und gestärkt zurück, mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck und einer großen Dankbarkeit im Herzen. Namaste! 

 

 

Reisetipp: Kommt mit auf die nächste Reise mit Kerstin Franke in das Hotel Estalagem auf Madeira.

 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

NEUE WEGE Yogalehrerin Kerstin Franke
NEUE WEGE Yogalehrerin Kerstin Franke