05.11.2019Teilen

Die Gipfel der Bergwelt in einem märchenhaften Sonnenaufgang

Ankunft: die lange Anreise ist schnell vergessen wenn man so nett mit einem Piccolo empfangen wird. Beim Abendessen hat sich unsere kleine Gruppe zusammengefunden. Wir sind 5, voller Staunen über die eindrucksvolle Bergwelt und Erwartungen was so folgt, schnell hat sich ein nettes Miteinander gefunden

Tag 1: Montag, den 30.09.2019
Am ersten Morgen erstrahlen die Gipfel der Bergwelt in einem märchenhaften Sonnenaufgang, der die Gipfel zum Glühen bringt. Unser Yogaraum lässt keine Wünsche offen, jeder findet seinen Wohlfühlplatz; recht schnell genießen wir die erste Yogaeinheit wie ein eingespieltes Team. Das großartige Frühstück lässt keine Wünsche offen und viel Zeit für Austausch, eine fröhliche Runde am reservierten Tisch. Dananch wird neugierig das Haus und die Gegend erkundet; traumhafte Bergwelt, hohe Gipfel und strahlender Sonnenschein. Der Piburger See mit seiner idyllischen Lage ist ein schöner Einstieg in die Wanderwelt. Eine erwartungfrohe Yogastunde am Nachmittag lässt die schönen Eindrücke und Erlebnisse des 1. Tages zur Ruhe kommen. Abschließend Verwöhnt werden mit einem 5. Gänge Menü, dass keine Wünsche mehr offen lässt.

2. Tag: Dienstag, 01.10.2019
Wir begrüßen den noch frühen Morgen in der Stille auf der Matte. Unsere Blicke richten sich auf die gegenüberliegende Bergwelt - alles Denken loslassen, im Yoga Dehnen Strecken & Genießen - auf das folgende gemeinsame Frühstück freuen sich alle. Wir schmieden gemeinsame Pläne; bei strahlendem Sonnenschein geht es heute mit der Seilbahn in die Stille der Bergwelt. Wir bewundern das Alpenglühn des Heidekrauts. Stärken uns auf der Bergalm und ruhen im Liegestuhl auf der Alm und genießen gemeinsam die atemberaubende Schönheit dieser Bergwelt, von der Sonne verwöhnt. Leider ruft die letzte Abfahrt; zurück über Almwiesen zum Hotel. Im Pool kann man herrlich „Nachlese" halten, auch hier der Ausblick von Bergen umringt. Es zeigt sich Vorfreude auf die kommende Yogaeinheit und das anschließende gemütliche Abendessen.

Österreich Tirol Ötztal Sautens Selfness Genuss Ritzlerhof Hotel

3. Tag: Mittwoch, 02.10.2019
Die heutige kraftvolle, dynamische Yogaeinheit zaubert im Savasana ein Lächeln auf alle Gesichter. Heute ist es leicht bewölkt. So beschliesse ich einen Wellnesstag einzulegen: Bahnen ziehen im Schwimmbad, Dampfbad und Biosauna folgen, ein herrlicher Genuss und pure Erholung, nur Massagen bucht man besser vorher. Zur kleinen Jause am Nachmittag finden wir uns oft zufällig alle ein zum fröhlichen Austausch; dann stürmen wir wieder zu entspannenden Yogaeinheit. Der Abend klingt gemeinsam aus mit erlesenen Genüssen; in fröhlicher Runde werden Erlebnisse des Tages ausgetauscht und mancher Lacher folgt.

4. Tag: Donnerstag, 03.10.2019
Schleierwolken ziehen am Himmel es ist aber trocken. Unsere Yogaeinheit in der Bergwelt weckt die Energie am frühen Morgen, zur Stärkung ein Genussfrühstück. Heute starten wir gemeinsam auf eine kleine Höhenwanderung, zum Seejöchl hinaufklettern zur Wellernbrücke geht es auf und ab. Wir bestaunen die reissenden Gebirgsflüsse, wo mancher Canute sein Abenteuer sucht. Die Sonne begleitet unseren Rückweg am Fluss entlang in den Waldsteig zum Ritzlerhof. Im Pool entspannen die Muskeln und der Blick schweift über die Gipfel. Die Jause am Nachmittag entwickelt sich zum kleinen Treffpunkt . .. und alle freuen sich auf die kommende Yogaeinheit: Dehnen, Strecken & Genießen.

5. Tag: Freitag, den 04.10.2019
Wir genießen die Asanas in der morgentlichen Stille. So gestärkt und geerdet kann der Tag beginnen mit „the Best of Breakfast“. Ich nutze die noch trockenen Stunden zu einer Wanderung zur Auerklamm. Auf die gegenüber liegende Seite unserer Bergwelt. Steil bergauf und bergab mit herrlicher Aussicht, andere bummeln durch den Ort oder lesen. Schmale Waldpfade, Steilhänge, wunderschöne Ausblicke, der Ort Ötz mit typischer Holzbauweise manche Häuser erzählen aus dem 16. Jhd. Die Gedanken mal treiben lassen. Zum Yoga sind alle wieder da, Erden und Regenerieren, Dehnen & Strecken. Körperlich und geistig erfrischt genießen wir unser Abendessen gemütlich - unterhalten und austauschen.

6. Tag: Samstag, 05.10.2019
Unsere Yogaeinheit fühlt sich so fließend an, wie schon immer gemeinsam geübt. Müdigkeit hat sich in Tatendrang gewandelt. Das Frühstück ruft uns, wir haben auch schon 2 Spezialisten für den selbstgebrauten Smoothie, die handwerkliches Geschick erweisen. Eine Abschiedsrunde führt mich zum Piburger See. Schwimmbad und Sauna muss nochmal sein um ganz bei mir anzukommen. Auch wird verschiedentlich schon gepackt. Wir sind uns alle einig, dass wir eine gemeinsame unglaublich wunderschöne Urlaubswoche mit viel Sonne erlebt haben. Etwas wehmütig verabschieden wir uns, aber erst richtig nachdem wir uns morgens nochmal zum Kaffee getroffen haben.

Sonnige Grüße,
Maria

Tipp: Die nächste Reise nach Österreich mit Maria findet vom 27.09. - 04.10.2020 statt - Hotel vier Jahreszeiten

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Yogalehrerin Maria Hoffmann
NEUE WEGE Yogalehrerin Maria Hoffmann

NEUE WEGE
Live Event
Jetzt anmelden!