22.08.2019Teilen

Ein besonderer Yoga-Urlaub auf Sardinien - Reisebericht

In dieser traumhaft schönen Umgebung und der besonderen Yogahalle mit grandiosem Blick auf das Meer konnten wir eine wunderbare Woche im Hotel Galanìas erleben. Alles hat gestimmt, das Wetter, Sonnenschein und die leichte Brise vom Meer.

Ein sehr freundliches Personal, die sich sehr bemüht haben uns zu verwöhnen. Das Essen war fantastisch! Nach einer intensiven YOGA-Morgenpraxis konnten wir das variationsreiche Frühstück genießen. Untertags haben wir das nahegelegene Meer genossen oder eine Wanderung gemacht. Mit der kühlen Abendbrise uns gedehnt und die Stille der Meditation wurde dadurch besonders tiefgreifend. Durch diese perfekten Bedingungen war es für mich und die Teilnehmer besonders intensiv sich auf Yoga und Meditation einzulassen.

Und der Höhepunkt des Abends, war ein Mehrgang-Menü mit unterschiedlichen Themen. Besonders herauszuheben ist der sardische Abend, wo wir einiges über die besondere Kultur Sardiniens erfahren konnten. Der traditionsreiche Männergesang, der inzwischen Weltkulturerbe ist, die besondere Bambusflöte und nicht zuletzt der traditionelle Tanz. Nach der Stärkung mit typischem sardischen Essen, konnten wir die laue Sommernacht mit Tanz und verschiedenen Darbietungen genießen und selbst das Tanzbein schwingen. Ich freue mich schon auf das nächste Mal auf Sardinien.

Vielen Dank für ALLE die dazu beigetragen haben, dass es eine so besondere Woche wurde.

Bis zum nächstem Mal

Barbara

Reisetipp: Die nächste Reise mit Barbara Nagel findet in das Hotel Estalagem am 28.05.2020 - 04.06.2020 statt.

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

NEUE WEGE Yogalehrerin Barbara Nagel

NEUE WEGE
Live Event
Jetzt anmelden!