19.12.2019Teilen

Finca Son Mola Vell: Yoga Reise im November

Und wieder sind vier Wochen mit wunderbaren Gästen und schönen Begegnungen viel zu schnell vergangen.

Auf der schönen Finca Son Mola Vell haben wir am Morgen meditiert und den Tag mit einer aktiven Yogastunde begonnen. Das großartige Frühstück ließen wir uns bis in den November auf der Sonnenterrasse schmecken. Die wenigen Regentage luden dazu ein, einmal die neugebaute Sauna zu genießen, sich mit einer Massage verwöhnen zu lassen oder einfach das süße „Nichts Tun“ zu genießen.

Die von der Finca angebotenen Ausflüge zum Strand, Wanderungen, Marktbesuche oder die Besichtigung eines Betriebes der Olivenöl herstellt  wurden von den Gästen gerne angenommen und haben die Zeit verfliegen lassen. Zu dieser Jahreszeit ist der Trubel der Hochsaison schon vorbei und so wirken die Spaziergänge und schönen Buchten im Herbstlicht der Insel besonders schön.

Nach der zweiten Yogaeinheit am Abend wurden wir wieder von José, dem Koch der Finca verwöhnt. Er ist Koch mit Herz und das Essen ist großartig. Im Frühjahr wird es ein eigenes Kochbuch der Finca, mit seinen Gerichten geben. Darauf freuen sich jetzt schon viele Gäste.

Die Finca Son Mola Vell ist der ideale Ort für eine Auszeit. Ob Ruhe und Stille oder Erkundungen der Insel: Für jeden ist etwas dabei. Für mich, ein idealer Platz um zu SEIN!

Im Mai 2020 bin ich wieder dort und würde mich freuen, Sie auf Ihrer Reise zu begleiten.

Namasté, Ursula

 

 

Reisetipp: Kommt mit auf die nächste Reise mit Ursula in die Finca Son Mola Vell.

 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Yogalehrerin Ursula Engel
NEUE WEGE Yogalehrerin Ursula Engel