19.11.2019Teilen

Mit Vini Yoga Freude erfahren

Wir 7 Frauen und 3 Männer erlebten eine famose Yoga Urlaubs Woche im Hotel Balatura, Kroatien.
Nicht nur die 4 Stunden Yogapraxis täglich haben uns Freude, Kraft, Wohlbefinden und Erholung geschenkt. Schon das Ankommen am Flughafen in Rijeka bei strahlend blauem Himmel, dann der herzliche Empfang von Godan, das Beziehen der wunderbaren, einzigartigen und individuellen gestalteten Zimmer, mit anschließendem köstlichem, vegetarischem Frühstück, hat allen schon am ersten Tag das Herz geöffnet.

Godan und seine Frau Anne Kathrin haben mit ihrem Hotel ein Platz geschaffen, an dem wirklich alles sehr stilvoll und harmonisch zusammen passt, so dass sich alles rund rum stimmig anfühlt und man sich geborgen und gut aufgehoben fühlt, denn es ist tatsächlich für alles gesorgt. Alle im Balatura Hotel Team Nada, Alma und Thea, haben das Herz am rechten Fleck und verstehen ihr Handwerk. Das vegetarische Essen war nicht nur ein Augenschmaus, die Kreationen waren außergewöhnlich und lecker. Alles wurde frisch zubereitet und selbstgemacht von der Marmelade, über sehr ausgefallene Kuchen, Muffins und frisch gebackenes Brot. Auf alle Essensunverträglichkeiten wurde prompt eingegangen und mit ebenso köstlichen Varianten ersetzt.

So wurde nicht nur meine Yogapraxis individuell an die einzelnen Teilnehmer/innen angepasst. Selbst auf die einzelnen speziellen Ausflugszielwünsche konnte Gordan mit Leichtigkeit eingehen. Er fragte: Was ist dein/euer Bedürfniss heute und je nach Wunsch, kam der entsprechend passende Vorschlag. So gab es Tipps zu kleinen Spaziergängen oder größeren Wanderungen, Tipps zur leckersten Eisdiele oder netten Restaurants, Tipps zu Sand- oder Kieselstränden, Ausflugsziele wie Rijeka, Opatija, Selce oder Krk. Einige von uns waren mit dem Motorboot unterwegs, andere sind zum Nationalpark Plitvicer Seen gefahren, um sich die Wasserfälle anzuschauen. Die Yogateilnehmer/innen haben sich für die verschiedenen Ausflüge, immer wieder, in neuen kleineren oder größeren Gruppen zusammen geschlossen. Es war ein sehr lebendiges miteinander.

Die Freude und Dankbarkeit so einen besonderen Yoga Urlaub erleben zu dürfen, steigerte sich Tag für Tag bei allen. Am letzten Abend wurde ausgelassen, nach dem Abendessen noch beschwingt, das Tanzbein geschwungen und beschlossen, dass wir uns alle im November in Deutschland nochmals treffen. So wächst nun die Vorfreude auf unser nächstes Treffen. Ich danke euch allen für die sehr schöne Zeit und beende den Blogbeitrag mit dem Mantra das uns in dieser Zeit begleitet hat. Om srim sriyai namah(a) „ ich verneige mich vor der Göttin des Glücks“

Namaste Anja Moser

Tipp: Meine nächste Yoga Urlaubs Reise geht über Silvester 2019/2020 nach Madeira ins Hotel Estalagem, seit ihr wieder dabei?

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Anja Moser
NEUE WEGE Yogalehrerin Anja Moser

NEUE WEGE
Live Event
Jetzt anmelden!