04.06.2024Teilen

Reisebericht Deutschland: Frühlingsauszeit mit Hatha-Yoga im Chiemgau

Das Landhaus Tanner besticht durch Herzlichkeit, Freundlichkeit und bestem Sevice. Man ist noch nicht ganz eingetreten und fühlt sich schon willkommen. Die Zimmer sowie das ganze Hotel beeindrucken mit geschmackvollem Design und liebevoller Einrichtung.Das gilt auch für den Spa Bereich mit Saunen, Massage – und Kosmetikangebot sowie den Yoga Raum, den wir mit unserer Yoga Gruppe sehr gut nutzen konnten.

Da alles im Haus mit den wundervollen Gastgebern, Familie Tanner, so entspannt ablief, das Wetter uns mit reichlich Sonnenschein und milden Temperaturen verwöhnte, stand einer beglückenden Yoga Woche nichts mehr im Wege.

Zwischen den Yoga Einheiten haben wir, oft mit der ganzen Gruppe, Ausflüge und Wanderungen in die nähere und auch weitere Umgebung unternommen. Zum Chiemsee sind wir auch mal gefahren und mit dem Schiff zur Fraueninsel, das war wunderschön und die Männer durften auch mit.

Ein ganz besonderes Highlight ist die Küche im Landhaus Tanner, eine Gourmet Küche vom feinsten. Wir hatten eine sehr schöne und intensive Yoga Woche, zum Ende hatten alle ein Strahlen im Gesicht....dem Yoga und der wundervollen Auszeit imLandhaus Tanner sei Dank.

Ich bedanke mich herzlich, auf ein Wiedersehen, NAMASTÈ Katharina Malu

 

zum Profil und Reisen von Katharina Malu Peters

zum Landhaus Tanner

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

NEUE WEGE Yogalehrerin Katharina Malu Peters