10.05.2024Teilen

Reisebericht Deutschland: Weniger ist Meer auf Pellworm

Pellworm? Hatten viele schon mal gehört, aber kaum jemand aus meinem eigentlich weitgereisten Bekannten- und Freundeskreis war bereits dort gewesen.

Mitten im Wattenmeer schien dies ein guter Ort zu sein, um unter dem Motto „Weniger ist Meer“ herauszufinden, was für eine gute Yogapraxis wirklich notwendig ist. Einige wenige Asanas und Bewegungsabläufe standen im Mittelpunkt der Yogastunden. Atemübungen und Meditationen ergänzten das Programm.

Es war richtig schön, zu erleben, wie sich die Gruppe im Lauf der Woche immer mehr auf das Inselleben und die ruhige Yogapraxis einstellen konnte, denn Pellworm ist ruhig. Und viel größer als ich dachte. Der Deich rund um die Insel bringt es immerhin auf 26 Kilometer.

Mit einem Fahrrad lässt sich das gut bewältigen und ein Fahrradverleih gehört auch zu der wunderbaren Nordsee-Lodge, in der wir nicht nur großzügige Zimmer, sondern auch einen schönen Yoga-Raum, sehr leckeres Essen und einen tollen Service genießen konnten.

Annika und Ove Jensen haben das Hotel 2018 gebaut. Es schließt sich direkt an das Restaurant „Zur Alten Kirche“ an, das seit fünf Generationen im Besitz von Annikas Familie ist. In der guten Kombination aus Tradition und Moderne fühlt man sich sofort wohl. Ein Wellness-Bereich mit drei verschiedenen Saunen und fachkundigen Massagen ergänzt das Angebot und tut besonders gut, wenn man von einem Spaziergang oder einer Radtour zurückkommt und sich durch Regen und Wind gekämpft hatte.

Richtig schlecht war das Wetter Ende April nicht, aber doch noch ziemlich kühl. Tatsächlich verging kein Tag ohne eine kurzen, aber heftigen Schauer. Danach Sauna, dann Yoga – mehr braucht man nicht, um sich rundum gut zu fühlen. Weniger ist Meer!

Apropos Meer – Pellworm ist vielleicht auch recht unbekannt, weil es keinen Sandstrand hat. Es gibt Badestellen, aber es war uns deutlich zu kühl, um ins Meer zu springen. Umso schöner, bei langen Spaziergängen hunderte von Schafen und noch mehr Wildgänse zu beobachten. Die Weite Pellworms tut gut und hat mich überzeugt. Pellworm? Pellworm!

 

zum Profil und Reisen von Claudia Müller

zur Nordsee Lodge

 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

NEUE WEGE Yogalehrerin Claudia Müller