11.06.2024Teilen

Reisebericht Madeira: Eine unvergessliche Yoga-Woche

Unsere Reise begann mit einem warmen Empfang im Hotel Estalagem da Ponta do Sol. Dieser Ort ist ein Juwel auf Madeira. Mit Blick auf das azurblaue Meer von der Terrasse und dem herrlich angelegten Garten fühlten wir uns sofort angekommen. Die Zimmer waren modern eingerichtet und die Anlage bot zahlreiche Rückzugsorte, wie zum Beispiel den Infinity-Pool, das überdachte Holzdeck und natürlich die eigenen Balkone, auf denen man sich entspannen konnte.

Jeden Morgen begannen wir mit der Asana-Praxis, die sich auf den Ausgleich durch Ausrichtung konzentrierte. Wir haben uns von Standhaltungen über Drehungen bis hin zu Vorwärts- und Rückwärtsstreckungen jeden Tag einem anderen Thema gewidmet, um so unsere Praxis zu intensivieren und zu verfeinern. In dem wunderschönen Yoga-Raum mit der großen Fensterfront zum Garten hatten wir immer das Gefühl, in einem Baumhaus zu praktizieren.

An den Nachmittagen haben wir regenerative Asanas und Pranayama geübt, so dass der Körper und der Geist eine Ausgeglichenheit erfahren konnten. 

Neben unserer intensiven Yogapraxis erkundeten wir auch die Schönheit von Madeira. Wir unternahmen Ausflüge nach Funchal, wo wir die lebendige Kultur und die malerischen Straßen der Stadt erkundeten. Wir wanderten entlang der Levada do Moinha, einem der berühmten Bewässerungskanäle der Insel und ließen uns von der üppigen Natur und den spektakulären Ausblicken verzaubern. An den Stränden von Ponta do Sol genossen wir die warme Sonne, das sanfte Rauschen des Meeres und die erfrischende Brise - ein wahrer Moment der Entspannung und des Genusses.

Da wir jeden Tag der Woche herrlichen Sonnenschein erleben durften, haben wir die Abende mit Blick aufs Meer auf der Terrasse verbracht. Hier durften wir die vielfältige portugiesische Küche genießen. Sowohl die zahlreichen Fischvariationen als auch die vegetarischen Gerichte waren wunderbar frisch und köstlich zubereitet.

Vielen Dank an das Team des Hotels, welches uns sehr verwöhnt hat.

Allen die mitgereist sind nochmals ein herzliches Dankeschön. Ihr habt diese Reise zu dem gemacht was sie war: unvergesslich!

Auf ein baldiges Wiedersehen

Namaste Uli

 

zum Profil und Reisen von Uli Hawel

zum Estalagem da Ponta do Sol

 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

NEUE WEGE Yogalehrerin Uli Hawel