22.01.2020Teilen

Weihnachten und Silvester auf der Finca Son Mola Vell

Mit grosser Vorfreude bin ich nach Mallorca geflogen und hatte eine Traumzeit auf der Finca Son Mola Vell, ein magischer Kraftort zum Auftanken und Erden! Das Wetter war perfekt, mit sonnigen 18 Grad eine Wohltat für die Seele. Die Weihnachts- und Silvesterwochen waren grossartig. Ein herzliches Dankeschön an das tolle Finca Team!

Jeden Morgen gab es eine andere Spezialität zum Frühstück und an Heiligabend wurden wir mit einem super leckeren Weihnachtsmenü von Jose überrascht. Tatjanas selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen und Luis Kuchen konnten wir allerdings auch nicht widerstehen. In der Silvesterwoche ging es kulinarisch so weiter und Jose hat sich selbst mit einem fantastischen Silvestermenü übertroffen.

Für den Nachmittag hatte sich das Finca Team ein besonderes Highlight für uns ausgedacht: Ein Ausflug nach Pollenca, wo wir das Jahr 2019 mit 365 Wünschen (1 Wunsch pro Stufe) verabschiedet und das neue Jahr 2020 mit 356 Stufen (1 Wunsch pro Stufe) abwärts begrüsst haben. Die Ausflüge zum Strand und in die Umgebung waren sehr beeindruckend, kenne ich diese Plätze doch nur vom Sommer.

Mir hat besonders gut gefallen, wie friedlich und verträumt sich die Insel in diesen zwei Festwochen präsentiert hat. Ich kann diese Zeit jedem empfehlen, der Entspannung sucht und sich nach schöner Natur sehnt. Und sogar die ersten Mandelbäume blühen bereits durch das warme Wetter. Ich freue mich schon auf meinen vier wöchigen Aufenthalt im August. Bis dahin, muchas gracias, hasta la proxima! 

 

 

Reisetipp: Kommen Sie mit auf die nächste Reise mit Kerstin Franke in das Hotel Estalagem auf Madeira.

 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

NEUE WEGE Yogalehrerin Kerstin Franke
NEUE WEGE Yogalehrerin Kerstin Franke