09.12.2019Teilen

Yin- und Yang-Yoga auf Madeira

Die Blumeninsel Madeira bezaubert nicht nur durch ihre farbenfrohe Blumenpracht, sondern auch durch ihre angenehm milden Temperaturen, welche uns die ganze Woche über begleitet haben.

Morgens wurden wir auf der wunderschönen Sonnenterrase des Hotel Estalagem bei unseren energiereichen Runen-Übungen und kraftvollen Yang-Yoga-Sequenzen von der Sonne wach geküsst und vom Wind sanft liebkost. Am Abend haben wir dann im stimmigen Yogaraum entspannende Yin-Sequenzen und tiefes Loslassen genossen. Jeder Teilnehmende konnte sein eigenes, auf allen Ebenen nährendes Yoga praktizieren.

Zur Inspiration gab es zusätzlich jeden Tag einen kleinen Impuls. Am Tag unseres gemeinsamen Ausflugs nach Funchal, war der Tagesimpuls „Herzen finden“, um die Gedanken bewusst auf das Positive und Schöne zu fokussieren. So wurden an diesem Tag ganz bewusst Herzen gefunden in Wolkenformationen, Blumen, Steinen, Bildern… fotografiert und zum Mitfreuen in unsere Whatsapp-Gruppe gestellt. Es war ein fröhlicher und herzerfrischender Ausflug und die Erkenntnis des Tages: Herzen sind überall!

Tagesüber konnten wir am Pool die Seele baumlen lassen, eine Lavada-Wanderung in der Umgebung genießen, Meeresrauschen lauschen, uns in netter Gesellschaft austauschen oder einfach das süße Nichtstun genießen. Auf kulinarischer Ebene hat uns das großartige Hotel Estalagem und Da Vila Team optimal verwöhnt. Mit ihrer herzlichen und freundlichen Art haben sie jeden bezaubert und auch individuelle Wünsche wurden ganz selbstverständlich mit einem Lächeln erfüllt. Hier kommst du als Gast und gehst als Freund.

Danke an alle, die bei der „Yin- und Yang Woche für mehr Einklang für Körper und Geist“ dabei waren.  Danke für eure Offenheit, eure Herzlichkeit, eure Freude und eure Achtsamkeit. Für mich ist es tief berührend miterleben zu dürfen, wenn Menschen sich bewusst wieder an ihre Essenz erinnern, mehr in ihre natürliche Kraft kommen und das Strahlen in den Augen wieder da ist.

Mein Wesen ist dafür da, den Raum dafür zu ermöglichen, doch Ihr seid es, die es umsetzen, dafür sage ich DANKE und ja, das „Erinnern an sein wahres Wesen“ darf ganz viel Freude und Spaß machen. Genauso ist es vom LEBEN gedacht.

 

Keep on being grateful – keep on doing your Yoga und behalte dein Lächeln im Gesicht.

Von Herzen, Roswitha

 

Reisetipp: Kommt mit auf die nächste Reise mit Roswitha Schön ins Hotel Galanias nach Sardinien vom 16.05. bis 23.05.2020.

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

NEUE WEGE Yogalehrerin Roswitha Schön
NEUE WEGE Yoga Lehrerin Roswitha Schön