14.06.2019Teilen

Yoga - und eine feucht fröhliche Woche im Bio-Seminarhaus SEINZ in den Ammergauer Alpen

Oh, wie ist es schön, in dieser herrlichen Bergwelt einzutreffen!

Die blühenden Wiesen, die das SEINZ umgeben, sind ein wahrer Traum! Das so wunderbar gelegene Hotel lädt zu Wanderungen und Erkundungen ein.

So haben wir am ersten Tag gleich das Hörnle, den Hausberg erobert und wurden mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Vom Gipfel hat man einen grandiosen Blick – nach Süden auf die Zugspitze und nach Norden auf die zahlreichen Seen im Vorland der Alpen.

Doch dann kam der Regen und deutlich kühlere Temperaturen… Ein Teil der Gruppe war bestens mit Regenkleidung ausgerüstet und hat sich nicht abschrecken lassen und trotzdem die ein oder andere kleinere Tour unternommen.

Der andere Teil hat es vorgezogen, lieber in den gemütlichen Aufenthaltsräumen des SEINZ den Tag mit einem guten Buch und einem anregenden Gespräch zu genießen.

Doch ein kleiner Spaziergang runter in den schönen Ort Bad Kohlgrub in das dortige Kunst Café war auch bei ströhmendem Regen ein Muss: der Apfelstrudel, den es dort gab, war der beste, den ich je gegessen habe!!

Trotz Regen ging es ausgesprochen fröhlich bei uns zu und wir haben sehr viel gelacht; es war im wahrsten Sinne eine feucht-fröhliche Woche.

Ich danke all den lieben Menschen für die offenen Begegnungen, die Bereitschaft, auch mal Neuland zu betreten und all die Geschenke, die ihr mit in die Gruppe gebracht habt. Und ich freue mich auf ein Wiedersehen!

Herzlichst! Christina

Tipp: Die nächste Reise mit Christina findet in das Nattika Beach Resort, Kerala statt. Ayurveda und Yoga - effektiv, heilsam, entpannend - 14.09. - 28.09.2019

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Yogalehrerin Christina Paffrath-Hennemann

NEUE WEGE
Live Event
Jetzt anmelden!