24.06.2024Teilen

Eine Reise durch das spirituelle Asien mit Minka Hauschild

Was zeichnet das Leben in Ländern wie Indien, Tibet und Nepal aus? Wie läuft eine spirituelle Puja ab? Was macht eine spirituelle Reise in Asien so besonders?

Auf diese und viele weitere Fragen hat Asien-Expertin Minka Hauschild Antworten:

„Indien ist im Flachland, schwül heiß, groß und machtvoll. Tibet liegt sehr hoch mit einem rauen, kalten windigen Klima. Nepal ist ein Himalaya Staat, der wie ein Sandwich zwischen Indien und Tibet/China liegt und in dem die Wege schwierig sind. Seit 20 Jahren bin ich jedes Jahr unterhalb, oberhalb und im Himalaya unterwegs. Das Leben ist bunt, oft chaotisch, vieles scheint unberechenbar und doch geht es oft leicht voran. Nichts erwarten oder hoffen, aber ausgerichtet bleiben – das klappt gut. Die Nepalis sind tolle Leute, freundlich, zäh und sehr hilfsbereit. Sie sind mutig, können improvisieren, abwarten, zupacken und feiern.

So wie jedes Land einen eigenen Geruch zu haben scheint, ist es der Geruch, den ich atme wenn ich das Flugzeug verlasse, der mein Herz öffnet. Der bunte Trubel, die vielen Gegensätze und überquellende Lebendigkeit mag ich in diesen Ländern am meisten. Es sind Länder mit alten Hochkulturen und ausgeprägter Religiosität. Der tibetische Buddhismus ist ein großes Geschenk an die Menschheit."

 

Seit einigen Jahren begleitet Minka unsere Reisen nach Indien, Nepal und Tibet. Sie ist auf jeder Reise von Menschen und Kultur fasziniert. Warum, erzählt Sie Ihnen gerne selber in einem Video:

 

 

Gehen auch Sie mit Minka auf Reisen und profitieren Sie von ihrem reichen Schatz an Erfahrungen!

 

zu dem Profil und Reisen von Minka Hauschild

zu unseren spirituellen Reisen in Asien

 

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Minka Hauschild