12.11.2015Teilen

Reisebericht Sri Lanka: Elke Sippel berichtet

„Ayubowan“ in Sri Lanka - „Willkommen und ein langes und gesundes Leben!“

Als meine Maschine auf dem Flughafen in Colombo aufsetzte, regnete es. Es war Ende Oktober, der Monsun schien sich nicht so ganz an seine Zeit zu halten. Nach kurzer Zeit schon konnte ich den Flughafen verlassen, denn ich hatte mir bereits zu Hause mein Visum für Sri Lanka online besorgt und brauchte so nicht am Schalter für das 'Visa on arrival' anzustehen.

Beim Heraustreten aus dem Flughafengebäude hat sie mich sofort umfangen - die wohlige Wärme, die schwere Luft, gepaart mit hoher Luftfeuchtigkeit, die mir so vertraut ist in den tropischen Ländern Asiens. Und da stand auch schon mein kleines Empfangskomitee, das mich mit einer duftenden Blütenkette und einem herzlichen „Ayubowan“ begrüßte. Wie mag ich doch die freundliche, aufgeschlossene Art der Sri Lanker, ein gewinnendes Lächeln schenkend und oft zu einem Scherz bereit.

Bei allen Menschen, die ich im Laufe meiner Reise traf, hat sich dies bestätigt: Gastfreundschaft wird in Sri Lanka im privaten Miteinander groß geschrieben, und als Gast in einem Hotel ist man schlichtweg überwältigt von der Freundlichkeit und dem liebenswürdigen Service.

Diese Reise in Sri Lanka sollte unter einem anderen Vorzeichen stehen, als ich dies bisher kannte. Sorgfältig ausgewählte Ayurveda-Resorts standen auf meinem Besuchsprogramm: Orte zum Wohlfühlen, zum Zu-sich-selber-finden, zum Abschalten vom Alltag. Gerade letzteres mag einem zu Beginn einer Ayurveda-Kur, aus dem hektischen Deutschland und vielleicht einem stressigen Alltag kommend, nicht so leicht fallen. Doch man sollte sich die Zeit geben, sich einzulassen auf ein anderes Klima, umsorgende Menschen, Oasen der Ruhe, Zeit für sich selbst und nicht zuletzt eine wunderbare, leichte, gesunde und überaus wohlschmeckende Küche, die den Kurzielen in jeder Hinsicht zuträglich ist.

Malerischen Sonnenuntergang im Sinthnara Ayurveda Resort erleben

Die Ayurveda-Resorts in Sri Lanka, die wir in unserem Programm für Sie bereithalten, sind unterschiedlich in ihrem Ambiente, ihrer Lage, ihrer Wohnqualität und können somit dem Anspruch eines jeden Gastes gerecht werden. Aber eines haben alle gemeinsam: Sie bieten Ayurveda-Kuren auf einem hochwertigen Niveau, bei denen Sie sich in einem jeden Resort ohne Bedenken in die kompetenten Hände erfahrener Ayurveda-Ärzte begeben können, die Ihre Konstitution genau analysieren und Ihnen einen individuellen Behandlungsplan zusammenstellen. Viele Gäste kommen immer wieder in ihr Lieblingsresort, weil sie sich dort nicht nur wohl fühlen und fürsorglich betreut werden, sondern auch in entscheidendem Maße gesundheitliche Fortschritte gemacht haben. Von diesen Erfahrungen bei Gesprächen mit Gästen zu hören, hat mich besonders bewegt. Aber auch Gäste, die einen gesunden Lebensstil, verbunden mit intensiver Yoga-Praxis führen möchten, sind in den meisten Resorts hervorragend aufgehoben.

Jedes Resort kann mit einer außergewöhnlich schönen Lage punkten: Grundstücke am Meer, wo das Rauschen des Indischen Ozeans steter Begleiter ist, stehen dabei hoch im Kurs. Doch was kann für Sri Lanka typischer sein, als eine Villa inmitten von Teeplantagen? An allen Orten dominiert eine überaus üppige tropische Vegetation, deren Grün in verschiedenen Farbschattierungen das Auge erfreut.

Lassen auch Sie sich begeistern von unseren Oasen der Sinne, die wir für Sie ausgewählt haben.

Reisen Sie mit NEUE WEGE zu einer Ayurveda-Kur nach Sri Lanka

Unser Ayurveda-Team berät Sie gerne unter der 02226 - 1588 - 00, wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Eke Sippel