17.09.2021Teilen

Gesundheitsprotokoll für Ankünfte in Sri Lanka

Die Türen Sri Lankas sind wieder geöffnet! Die örtliche Regierung hat alles getan um sicherzustellen, dass alle Vorsichtmaßnahmen getroffen wurden, um Ihre Reise so sicher und entspannt wie möglich zu gestalten. In Ihrer Vorbereitung für Ihre Reise oder Ayurveda Kur nach Sri Lanka möchten wir Sie auf die Dinge aufmerksam machen, die Sie zu Ihrer Sicherheit und zu Ihrer Einreise wissen müssen. Unsere Partner freuen sich Sie bald wieder auf Sri Lanka begrüßen zu dürfen!

Das folgende Gesundheitsprotokoll erklärt Ihnen alles was Sie für ihre Einreise nach Sri Lanka wissen müssen.

Für wen gilt das Gesundheitsprotokoll?

Das Gesundheitsprotokoll gilt für:

  • Alle internationalen Touristen, die Sri Lanka mit einem Touristenvisum besuchen
  • Fakultativ für Doppelbürger
  • Inhaber eines gültigen Aufenthaltsvisums 

Es ist keine vorherige Genehmigung des Außenministeriums oder der Zivilluftfahrtbehörde erforderlich. Es gibt keine Mindestaufenthaltsdauer in Sri Lanka. Dieses Protokoll gilt für Reisende, die nicht aus einem Land mit Einreisebeschränkungen kommen oder in den letzten 14 Tagen nicht in ein solches Land gereist sind (einschließlich Transit). Für Touristen, die aus Indien einreisen (einschließlich Transit), gilt ein gesondertes Gesundheitsprotokoll.
 

1. Vor dem Flug

1.1 Senden Sie nach Erhalt der Buchungsbestätigung eine Passkopie (in Farbe und gut leserlich) und einer Kopie Ihrer Impfbescheinigung an uns.

1.2 Gültiges Touristenvisum. Alle Visa müssen online unter eta.gov.lk. beantragt werden (frühestens 3 Wochen vor Abreise). Nach Übermittlung der Informationen und Zahlung der Visumsgebühr von 35 USD erhalten Sie eine Quittung mit der ETA-Referenznummer. Senden Sie diese ETA-Referenznummer an uns!

Sri Lanka Weligama Ayurvie Ayurveda Resort

1.3 Bestätigte Buchung in einem zertifizierten Hotel:

  • Level-1 zertifiziertes Hotel, auch Level 1 Safe & Secure certified hotel genannt: buchbar für vollständig Geeimpfte und Ungeimpfte. Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Aufenthalt in einem Level-1 zertifizierten Hotel auf den Hotelbereich beschränkt. Ausflüge und sonstige Aufenthalte - außer Strandaufenthalte - außerhalb des Hotels sind nicht gestattet. Wichtig: Ungeimpfte dürfen nur in einem Level-1 Hotel übernachten, Geimpfte können in einem Level-1 Hotel übernachten. Beide dürfen sich jedoch nicht aus dem Hotel bewegen. 
  • Safe & Secure Hotel: nur buchbar für vollständig Geimpfte. Ausflüge außerhalb des Hotels sind möglich.

1.4  Reiseversicherung

  • Nicht vollständig geimpfte Reisende: Abschluss einer Covid-19 Versicherung erforderlich. Zusammen mit den zwei PCR-Tests (siehe Punkt 4) belaufen sich die Kosten auf 90€. Die Versicherung kann direkt über NEUE WEGE Reisen abgeschlossen werden oder über den Link www.visitsrilanka.gov.lk
  • Vollständig geimpfte Reisenden: Eine Covid-19 Versicherung der sri-lankischen Behörden ist nicht erforderlich. Eine umfassende Reiseversicherung wird jedoch empfohlen. Sie sollte im Bedarfsfall die mit Covid-19 verbundenen Kosten abdecken, da die Regierung Sri Lankas keine Kosten übernimmt. Alternativ buchen wir Ihnen gerne die Covid-19 Versicherung für 12 USD, welche auch über diesen Link www.visitsrilanka.gov.lk abgeschlossen werden kann.

1.5 Lassen Sie innerhalb von 72 Stunden vor dem Flug einen PCR-Test durchführen (Kinder unter 2 Jahren sind davon ausgenommen). Dieser muss in englischer Sprache und ausgedruckter Form zur Vorlage am Flughafen mitgeführt werden. Bitte schicken Sie eine Kopie dieses PCR-Tests per E-Mail auch an Ihr gebuchtes Hotel auf Sri Lanka. Bitte prüfen Sie auch die Anforderungen Ihrer Fluggesellschaft. 

1.6 Flughafentransfers müssen entweder vom jeweiligen zertifizierten Safe & Secure L1-Hotel oder vom zertifizierten Safe & Secure-Reisebüro organisiert werden. (Nicht relevant für vollständig geimpfte Personen)

 

2. Legen Sie am Flughafen die folgenden Dokumente vor:

  • Negativer COVID-19 PCR-Test (Englisch & augedrucktes Dokument) (Bescheinigung max. 72 Stunden vor dem Flug).
  • Original des Impfausweises und Ausdruck des Impfzertifikates (zusammen mit einer beglaubigten Kopie der englischen Übersetzung, falls der Impfausweis nicht in englischer Sprache ist oder falls die relevanten Daten nicht in englischer Sprache angegeben sind).
  • Für Reisende, die Genesen sind und mit einer Impfdosis geimpft sind, ist außerdem ein gültiges Dokument (in englischer Sprache) vorzulegen, das die Angaben bestätigt.
  • Ausgefülltes Formular zur Gesundheitserklärung.

 

3. Vollständig geimpfte Reisende

3.1 Reisende, die vollständig geimpft sind und einen kompletten Impfschutz haben, werden als vollständig geimpfte Reisende betrachtet. Jede Impfung, die vom Herkunftsland akzeptiert wird, ist akzeptabel. Die vollständige Impfung muss spätestens 14 Tage vor der Abreise durchgeführt werden. Personen, die max. 6 Monaten und mind. 23 Tage vor der Reise positiv auf Covid getestet wurden, gelten ebenfalls als vollständig geimpft. In diesem Fall muss zusätzlich zur Impfbescheinigung in englischer Sprache ein Dokument (immer in englischer Sprache) vorgelegt werden, aus dem hervorgeht, wann die Person geimpft wurde, sowie eine Bestätigung ihrer Genesung.

3.2 Verfahren für geimpfte Reisende

  • Impfung: gültige Impfbescheinigung in englischer Sprache
  • Visum: Die Kunden müssen wie bisher ein ETA beantragen und uns die ETA-Registrierungsnummer und eine Kopie des Reisepasses zukommen lassen
  • COVID-Versicherung: Es wird lediglich eine Reiseversicherung empfohlen, die im Bedarfsfall die mit COVID-19 vebundenen Kosten abdeckt
  • PCR-Test: 72 Stunden vor der Abreise - Ab einem Alter von 2 Jahren muss jede Person im Besitz eines negativen PCR-Tests sein, der weniger als 72 Stunden vor der Abreise datiert ist, oder für Personen, die bereits an Covid erkrankt sind, einen Antigen-Schnelltest, der weniger als 48 Stunden alt ist (Dokumente unbedingt in Englisch und ausgedruckt).
  • Reisen ohne Einschränkungen: Von nun an kann der Aufenthalt bei der Ankunft auf Sri Lanka ganz normal beginnen. Keine PCR-Tests mehr bei der Ankunft oder die erste Nacht in einem Hotel der Stufe 1. 

4. Nicht vollständig geimpfte Reisende

4.1 Reisende, die keine COVID-19-Impfung erhalten haben, nicht die empfohlenen Dosen bekommen haben oder eingereist sind innerhalb von weniger als 2 Wochen nach Abschluss der zweiten Impfung, werden als nicht vollständig geimpfte Reisende angesehen. 

4.2 PCR-Test bei der Ankunft

  • Sofortige PCR-Test bei der Ankunft.
  • Aufenthalt in einem zertifizierten Safe & Secure L1 Hotel für die ersten 15 Tage.
  • Reisende dürfen in beliebig vielen zertifizierten "Safe & Secure L1"-Hotels übernachten und dürfen alle Einrichtungen des Hotels nutzen, wenn der PCR-Test bei der Ankunft negativ ist.

4.3 Zweiter PCR-Test - geimpfte Reisende

Reisende, die geimpft sind, aber noch keinen vollständigen Impfschutz haben, haben Anpruch auf eine kürzere Sicherheitsbereich-Periode:

  • Die Reisenden werden nach Ablauf der 2 Wochen, also wenn vollständiger Impfschutz erreicht ist, dem 2. PCR-Test unterzogen. Bei negativem PCR-Testergebnis können sie den sicheren Bereich verlassen.
  • Ungeimpfte Kinder unter 18 Jahren können zusammen mit ihren Eltern entlassen werden. Kinder von 2 - 18 Jahren müssen die PCR-Tests am Ausgang am gleichen Termin wie ihre Eltern machen und sollten ein negatives Testergebnis haben.
  • Ungeimpfte Kinder (2-18 Jahre), die innerhalb der ersten 10 Tage nach ihrer Ankunft in Sri Lanka mit ihren Eltern, die erst nach ihrer Ankunft einen vollständigen Impfschutz haben, entlassen wurden, sollten an Tag 10 einen PCR-Test machen.

Nach Überprüfung des Impfstatus und des vollständigen Impfschutzes (2 Wochen nach der 2. Dosis) und negativen PCR-Testergebnissen, stellt der Hotelarzt ein "Entlassungsdokument" aus und entlässt die Reisenden aus dem sicheren Bereich.

4.4 Zweiter PCR-Test - Nicht geimpfte Reisende

  • Alle ungeimpften Reisenden müssen sich an Tag 14 das zweite Mal einem PCR-Test unterziehen.
  • Bei einem negativen Ergebnis des zweiten PCR-Tests können die Reisenden den sicheren Bereich am Ende des 14. Tags verlassen. Der zuständige Arzt des Safe & Secure L1 stellt ein "Entlassungsdokument“ aus und entlässt die Reisenden aus dem sicheren Bereich.

 

5. Reisende, die Genesen sind

5.1 Reisende, die in der Vergangenheit an COVID-19 erkrankt sind und Folgendes mit sich führen: ein gültiges Dokument zur Bescheinigung der COVID-19-Erkrankung (in Englisch) und die zwischen 23 und 180 Tagen nach dem Datum des positiven COVID-19-Nukleinsäure-Amplifikationstests (NAAT)** abgereist sind, gehören zu dieser Kategorie. Diese Reisenden sollten einreisen, nachdem sie mindestens eine Einzeldosis des Impfstoffs von Astra Zeneca/ Pfizer BioNTech/ Moderna/ Johnson & Johnson oder einem anderen Impfstoff erhalten haben.

5.2 Aufenthalt in einem zertifizierten Safe & Secure L1 Hotel für 24-48 Stunden, bis der Bericht über den PCR-Test bei der Ankunft (Tag 1) vorliegt

  • KEINE weitere Quarantäne erforderlich, wenn der Testbericht negativ ist
  • Entlassung durch den Hotelarzt durch Ausstellung des "Entlassungsdokuments"
  • Kinder unter 18 Jahren dürfen sicheren Bereich mit den Eltern verlassen, wenn sie die folgenden Maßnahmen einhalten: negativer PCR-Test bei Ankunft (Tag 1)  

5.3 Kein 2. PCR für Erwachsene, die:

  • keine Reisevorgeschichte (einschließlich Transit) in einem Land mit Reisebeschränkungen hatten
  • in den letzten 14 Tagen eingereist sind
  • aus einem "L1 Safe & Secure zertifizierten" Hotel entlassen wurden
  • und bei der Ankunft (Tag 1) einen negativen PCR-Test hatten.

Ungeimpfte Kinder im Alter (2-18 Jahre), die mit den Eltern den sicheren Bereich verlassen haben, sollten am 10. Tag nach ihrer Ankunft in Sri Lanka einem PCR-Test machen.


Wenn die Reisenden, die sich in dem sicheren Bereich in einem "L1 Safe & Secure“ zertifizierten Hotel befinden, in ein anderes Land reisen wollen (während der Quarantäne), müssen sie sich einem PCR-Test (PCR-Test vor der Abreise) unterziehen und ein negatives Ergebnis vorweisen. Das "L1 Safe & Secure Certified'-Hotel ist dafür verantwortlich, dass die Reisenden diesen PCR-Test bei einem vom Gesundheitsministerium zugelassenen privaten oder staatlichen Labor durchführen lassen.

Wenn das endgültige Reiseziel dies verlangt, müssen alle Reisenden den PCR-Test vor der Abreise durchführen.

Aktuell müssen Sie in Dubai auf dem Rückflug (falls Sie einen Flug mit Emirates gebucht haben) einen negativen PCR-Test vorweisen, den Sie vorab in Ihrem gebuchten Ayurvedahotel abgelegt haben müssen (derzeit 48 Stunden vor dem Rückflug). Die Gebühren für den PCR-Test sind vor Ort zu zahlen.

 

Einzelheiten finden Sie unter www.srilanka.travel/helloagain.

Unsere Ayurveda Hotels auf Sri Lanka

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

NEUE WEGE Team