19.07.2018Teilen

Yoga & Hochzeitsglocken an der Algarve – Reisebericht

Schon der Weg zum Flughafen mitten in der Nacht mit zwei meiner Bodensee Mädels war ein Erlebnis. In Stuttgart am Flughafen angekommen trafen wir die anderen drei Mädels vom Bodensee und nun waren wir vollständig.

Die Reise in den Süden an die wunderschöne Algarve in das Suites Alba Resort & Spa konnte beginnen!

Schon zum Frühstück fanden wir uns in einem kleinen Paradies wieder: wolkenlos blauer Himmel über uns, Blick auf das Meer und umgeben von einer Blütenpracht konnten wir auf der Terrasse mit einem guten Appetit unsere erste Mahlzeit genießen.

„Ein Weg zu mehr Lebensfreude“ war der Titel unserer Reise und das ist uns auch gelungen. Voller Lebendigkeit, voller Lachen und voller Freude verbrachten wir unsere gemeinsame Woche! Unsere Yoga-Einheiten waren das Herzstück und gleichzeitig der Wegweiser für unseren Weg dorthin.

Eine große Gruppe von 15 Teilnehmerinnen, von 15 wunderbaren Frauen waren wir. Unsere Gruppe gab sich selbst den Namen „Halleluja“, da dieses Lied, welches im Original von L. Cohen gesungen ist, uns in verschiedenen Fassungen durch die Woche begleitet hat.

Mit viel Interesse und Vergnügen haben wir die täglichen Hochzeiten verfolgt. So konnten wir so manches Tänzchen unter nächtlichem Sternenhimmel genießen.

Ich danke all den schönen Frauen für die offenen Begegnungen, die Bereitschaft, auch mal Neuland zu betreten und all die Geschenke, die ihr mit in die Gruppe gebracht habt. Und ich freue mich auf ein Wiedersehen!

Halleluja!

Eure

Christina Paffrath-Hennemann

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

NEUE WEGE Yogalehrerin Christina P.H.

NEUE WEGE
Live Event
Jetzt anmelden!