Yoga-Reise Sardinien - Erholung im Hotel Galanias
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Während der Yoga-Woche im Hotel Galanias findet die Yoga-Stunde auch mal am Strand statt
Genießen Sie die warmen Sonnenstrahlen am Pool im Hotel Galanìas
Alle Standardzimmer befinden sich im großzügig angelegten mediterranen Garten
Genießen Sie einen traumhaften Blick aus der Yogahalle im Hotel Galanìas
Beim Yogaüben im Hotel Galanias kräftigen und dehnen Sie Ihren gesamten Körper.
Mit morgendlichen Yoga-Einheiten starten Sie frisch und ausgeglichen in den Tag.
Die Anlage des Hotel Galanias bietet zahlreiche Sitzgelegenheiten, die angenehmen Schatten spenden.
Speisen Sie im Hotel Galanìas auch im Freien
Gönnen Sie sich im Pool des Hotels Galanias ein erfrischendes Bad
Entspannen Sie am menschenleeren Strand von Torre di Bari
Türkiesblaues Wasser umrahmt von weißem Sandstrand
Erkunden Sie die wunderschönen Küsten der Insel bei einer Bootsfahrt
Erkunden Sie auf den antiken Pfaden die Berge des Supramonte
Das 4-Sterne Hotel Galanias wurde auf unterschiedlichen Ebenen gebaut
Das Hotel Galanias verteilt sich über die grüne Gartenanlage
Lassen Sie sich von wohltuenden Massagen im Hotel Galanias verwöhnen.
Durch Yoga und Meditation können Sie Ihren Alltag schon bald hinter sich lassen.
Entspannende Yoga-Einheit mit Kristine Lass im Hotel Galanias
Genießen Sie ein leckeres 4-Gang-Menü im Hotel Galanìas
Genießen Sie das leckere Buffet im Hotel Galanias
Das Hotel Galanias heißt Sie herzlich Willkommen auf Sardinien
Die im sardischen Stil eingerichteten Zimmer laden zum Wohlfühlen ein
Alle Zimmer im Hotel Galanìas sind modern eingerichtet
Erleben Sie ein fröhliches Abendprogramm im Hotel Galanias
Das Hotel Galanias auf Sardinien - Der ideale Ort zum Entspannen
▮▷
Gruppenreise Sardinien

Hotel Galanìas: Hatha-Yoga: Körper und Geist im Gleichklang

Hatha-Yoga mit Blick aufs Meer

Ursprüngliche Natur der Ogliastra

Sardische Tradition schmecken und spüren

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Yoga-Reisen » Italien  und  Europa-Ferienkurse » Italien
Reiseprogramm
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Hotel Galanìas: Hatha-Yoga: Körper und Geist im Gleichklang

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Punkte in der Karte.

Karte verkleinern

Yoga ist ein ganzheitlicher Weg zu Kraft, Freude, Ausgeglichenheit und Klarheit. Dies wahrzunehmen, tiefe Lebensfreude und die eigenen Potenziale zu spüren, sind die Themen dieser erholsamen Woche über Pfingsten. Dieser malerische Ort inmitten der unberührten Natur von Torre di Bari lädt Sie zum Entspannen ein. Das im Sonnenlicht funkelnde Meer vermittelt Ihnen Weite und Frieden. Täglich zwei Hatha-Yoga-Einheiten angeleitet von Regine Podszuweit unterstützen Sie darin, den Alltag hinter sich zu lassen und sich mit frischer Energie zu versorgen. Durch fließende Bewegungsabläufe im Einklang mit dem eigenen Atemrhythmus werden Sie sich auf körperlicher und seelischer Ebene entspannen und zugleich innere Kraft aufbauen. Dabei stehen Sie im Mittelpunkt! Sie bewegen Ihren Körper, verfeinern Ihren Atem und beruhigen Ihre Seele. Ihr Geist wird zunehmend freier und klarer. Sie werden auf sich schauen, sich spüren und sich selbst erleben!

Atmen Sie tief durch, richten Sie Ihren Blick auf das glitzernde Meer, während Sie in Ihrer Yoga-Übung verweilen! Spüren Sie die strahlende sardische Sonne auf Ihrer Haut – so fühlt sich Urlaub an!

Auf einem sanften Hügel gelegen, oberhalb vom weiten Strand von Torre di Bari entfernt, liegt das Hotel Galanìas. Umgeben von einem liebevoll angelegten Garten mit herrlich duftender Bougainville, wurde das Vier-Sterne-Hotel im traditionell sardischen Stil auf unterschiedlichen Ebenen gebaut. Am geschwungenen Swimmingpool können Sie sich mit einem erfrischenden Bad abkühlen oder auf einer der gemütlichen balinesischen Sonnenliegen in Ruhe ein Buch lesen.

Die große Yoga-Halle liegt oberhalb des Hotels und bietet Ihnen einen inspirierenden Ausblick auf das Meer. Spazieren Sie 10 Minuten hinunter zum Strand oder gönnen Sie sich eine wohltuende Massage! Lernen Sie traditionelle Köstlichkeiten der Insel kennen, wie zum Beispiel das sardische Brot „Pane Carasau“ oder frisch zubereitete Artischockenherzen! Das freundliche Personal heißt Sie herzlich Willkommen und versucht, Ihnen jeden Wunsch von den Augen abzulesen.

Erkunden Sie die vielfältige Ogliastra!
Die Ogliastra ist eine Region von unvergleichbarer Schönheit, die als touristisches Ziel noch weitgehend unbekannt ist. Mit ihren antiken Pfaden und einer unberührten Natur erstreckt sie sich von den Bergen des Supramonte bis hin zum türkisfarbenen Meer mit langen Sandstränden und malerischen Klippen. Die ursprüngliche Küste lässt sich während einer Bootstour erkunden. Das bergige Hinterland ist besonders für Wanderungen geeignet. Auch an archäologischen Schätzen und Tropfsteinhöhlen hat die Umgebung einiges zu bieten. Somit ist das Hotel Galanìas der ideale Ort für einen ruhigen und entspannten Yoga-Urlaub zwischen Bergen und Meer. Lernen Sie das abwechslungsreiche und authentische Sardinien kennen!

Wohnen
Zehn Superior-Zimmer befinden sich im Hauptgebäude oberhalb des Pools und des Restaurants und haben teilweise eine wunderbare Aussicht auf das Meer. Die Standard-Zimmer sind in Nebengebäuden, welche sich im großzügig angelegten mediterranen Garten befinden. Alle Zimmer sind komfortabel im sardischen Stil mit auf der Insel angefertigten Möbeln und Stoffen in Pastellfarben ausgestattet. Jedes Zimmer verfügt über ein Bad mit Dusche/WC. Zudem stehen den Gästen auf den Zimmern eine Minibar, Klimaanlage, ein Safe sowie ein LCD-TV zur Verfügung. Kostenfreies WLAN können Sie im Bereich der Rezeption nutzen.

Genießen
Das Küchenteam verwöhnt Sie mit Rezepten, die von einer Generation zur nächsten weitergereicht wurden. Morgens können Sie sich am vielfältigen Frühstücksbuffet bedienen und typisch italienische Café-Spezialitäten genießen. Dabei können Sie Ihren Blick über das Meer schweifen lassen. Abends wird Ihnen ein geschmackvolles Vier-Gänge-Menü serviert, auf Wunsch auch vegetarisch.

Anreisen
Sie fliegen bis nach Olbia. Gerne vermitteln wir Ihnen einen passenden Flug ab Ihrem gewünschten Abflughafen. Von dort wird 2x täglich zu festgelegten Zeiten ein Transfer zum Hotel angeboten.

Tipp: Wir empfehlen die Buchung eines Mietwagens ab / bis Flughafen, um die wunderschönen Ausflugsziele in der Umgebung des Hotels individuell zu erkunden. Gern erstellen wir Ihnen ein passendes Angebot.

Enthaltene Leistungen

Sammeltransfer im PKW oder Kleinbus von / zum Flughafen Olbia (je 2x täglich am An- und Abreisetag zu festgelegten Zeiten)

7 Übernachtungen im geteilten Standard-Doppelzimmer mit eigenem Bad vorbehaltlich einer Gegenbuchung

Halbpension (F, A, wahlweise vegetarisch)

6-tägiger Ferienkurs mit 4 Yogastunden pro Tag

Gruppenleitung durch Regine Podszuweit

Begrüßungstreffen

NEUE WEGE Informationsmaterial

Wunschleistungen zusätzlich buchbar

Aufpreis pro Woche - Standard-Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: € 195,–

Aufpreis pro Woche - pro Person im Superior-Doppelzimmer: € 135,–

Aufpreis pro Woche - Superior-Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: € 370,–

Flug ab Ihrem gewünschten Flughafen (Preis auf Anfrage)

Reiseversicherung (Preis auf Anfrage)

 freie Plätze noch wenige Plätze frei ausgebucht
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
0ITH030430.05.202006.06.2020€ 1090,–
Anfragen
Buchen
Diese Reise ist ein Angebot eines Seminarhauses mit weiteren Veranstaltungen.
Zum Seminarhaus mit allen Terminen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 8
Höchstteilnehmerzahl: 20

Regine Podszuweit

Regine Podszuweit ist Yogalehrerin (BDY/EYU) und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Sie unterrichtet mit sehr viel Einfühlungsvermögen traditionellen Hatha-Yoga in seiner ganzen Vielfalt.
Weitere Angebote mit Regine Podszuweit:

Aus unserem Blog:

Interview mit Faszien-Yogalehrerin Andrea Ostheimer

19.03.2019
Yogaübungen am Meer auf Sardinien

Unsere NEUE WEGE Yogalehrerin Andrea Ostheimer schwärmt vom Zauber auf Sardinien. Erfahren Sie im Interview, wie Sie verklebte Faszien lockern können - Sie werden von den Veränderungen begeistert sein!

Du bist ja mit Deiner langjährigen Yogaerfahrung schon 10 Jahre bei NEUE WEGE und kennst viele unserer Häuser: Was reizt Dich so besonders an Sardinien, dass Du jetzt zu Pfingsten schon zum dritten Mal einen Ferienkurs im Hotel Galanìas anbietest?

Ich bewege mich sehr gerne in der Natur. In Sardinien finde ich alles, was mit Naturverbundenheit zu tun hat: Berge, Meer, unberührte ursprüngliche Landschaften, lange Strände, eine inakte Flora und Fauna. An der schönen Ostküste finde ich all das, ohne dass es überlaufen ist. Man kann dort wunderbar an langen Stränden spazieren, in das kristallklare Wasser eintauchen und sich dann zu einem italienischen Cafe in ein kleines Strandlokal setzen: La dolce vita! Ich spüre hier eine große Naturverbundenheit ohne Ablenkung durch Geschäfte und Konsum.

Das klingt wundervoll, was macht denn den speziellen Reiz des Hauses aus?

Das Hotel Galanìas liegt wunderschön, leicht am Hang mit weitem Blick über einen kleinen Ort und das Meer. Man wohnt in einer schön gepflegten Gartenanlage in kleinen Bungalows in den Farben lachs, blau und grün getüncht, in denen man sich richtig wohl fühlt. Die Stille ist einzigartig, sie werden geweckt von den Glöckchen der Schafe und dem Zwitschern der Vögel. Vom dem eigens für uns gebauten Yogapavillion hat man den Blick über das weite, glitzernde Meer und ist bei der Yogapraxis mit der Natur verbunden. Im Hotel Galanìas wird viel Wert auf eine einheimische mediterrane Küche gelegt. Vegetarier und Fischesser können hier in vielfältigen Köstlichkeiten schwelgen. Genuss pur ist das reichhaltige Buffet. Einmal in der Woche feiert das Hotel einen sardischen Abend, wo wir als Gruppe voll integriert werden. Überhaupt ist die Betreuung durch das Personal sehr warmherzig und man fühlt sich von Anfang an herzlich willkommen.

Du unterrichtest dort Faszien-Yoga. An wen richtet sich Dein Angebot und was können die Teilnehmer/innen in Deinen Stunden erleben?

Der Kurs ist offen für alle die Freude am Yoga und der Bewegung haben. Es ist für jede Altersgruppen geeignet, denn jede/r übt nach den eigenen Möglichkeiten. Durch das sehr körperbezogene und achtsame Üben können alle Stufen von Anfänger bis Fortgeschritten mitmachen. Die Teilnehmer/innen sind oft sehr erstaunt über die Faszien selbst, dass Muskeln, Organe und Nerven von einem Fasziennetz umgeben und eingehüllt sind. Durch eventuelle jahrelange Pausen im Üben können Faszien verfilzen und die Organe einengen. Gut ist, dass die Faszien ein Gedächtnis haben und sich schon nach einer Stunde Faszien-Yoga wieder ausdehnen und Platz schaffen. Im Faszien-Yoga bürsten wir buchstäblich die Verklebungen raus. Der Effekt nach der Stunde ist, gewachsen zu sein, eine aufrechtere Haltung zu finden. Es entsteht ein schwingend lockerer Gang.

Und zwischen Deinem Morgen- und Spätnachmittagsprogramm? Was können die Teilnehmer/innen erleben?

Gemeinsamkeit in der Gruppe mit vielen anregenden Gesprächen. Austausch mit Gleichgesinnten, sehr herzliche Begegnungen mit Freude und Spaß. Dann natürlich auch Zeit für sich selbst in wunderbarer Natur, am Strand oder im Hotel Galanìas an seiner schönen Poolanlage mit dem kleinen Wasserfall.

Du hast es ja schon einige Male erlebt. Wie fahren die Teilnehmer/innen danach nach Hause, bzw. was nehmen sie für sich mit?

Auf jeden Fall verbunden mit Yoga - guter Laune, einer neuen Beweglichkeit und vielen guten Vorsätzen doch einiges in den Alltag mitzunehmen und umzusetzen. Die vielfältigen Inspirationen machen es leicht auch zu Hause mit Lust und Laune Yoga zu üben. Einige haben in ihrer persönlichen Begegnung sicher auch neue Freunde gefunden.

Danke Dir Andrea, Deine Feedbacks sprechen für sich, wir wünschen Dir wieder eine ganz wunderbare Woche mit einer inspirierten und begeisterten Gruppe.

 

TIPP: Hotel Galanìas: La Dolce Vita auf Sardinien über Pfingsten vom 08.06. bis 15.06. mit Andrea Ostheimer.

Yogaübungen am Meer auf Sardinien
Andrea Ostheimer zeigt Ihnen die verschiedenen Yoga-Stile
Ihre Yogalehrerin Andrea Ostheimer auf Sardinien im Hotel Galanìas
Entspannen Sie beim Yoga und genießen Sie das mediterrane Klima
Mit viel Spaß und Freude führt Andrea Ostheimer die Yogaübungen aus
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrerin Andrea Ostheimer
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Während der Yoga-Woche im Hotel Galanias findet die Yoga-Stunde auch mal am Strand stattHotel Galanìas: Hatha-Yoga: Körper und Geist im Gleichklang


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: