Urlaub Reise Reisen Buddha Buddhismus Meditation Spiritualität Buddhastatue

Renate Kaßner

Nach einem Studium zur Bioingenieurin, der Beschäftigung mit den technischen Möglichkeiten des Umweltschutzes, hat mich das Yoga gefunden. Darüber konnte ich mehr über die Ganzheitlichkeit der Lebenszusammenhänge lernen. Mein erster Lehrer war Swami Vishnu Devananda, bei dem ich das klassische Hatha-Yoga lernte.

Im Laufe der Jahre habe ich verschiedene Aspekte vertiefen können:

Den Atem, durch Intuitive Atemarbeit mit Herta Richter, Auswirkungen auf das hormonelle Geschehen durch Luna-Yoga mit Adelheid Ohlig.
Ganz wichtige Impulse über die Wechselwirkung Mensch und Naturwesen erhielt ich von Dhyani Ywahoo, einer Cherokee Indianerin, bei welcher ich einige Jahre lernen durfte. Die Betrachtung der Endlichkeit unseres Erdendaseins erfuhr ich in der Spirituellen Sterbebegleitung mit Sogyal Rinpoche und Christine Longaker. Erweiterte Möglichkeiten der Arbeit mit Chakren und Meridianen lernte ich durch Geistiges Heilen mit Jaya Herbst.

Letztes Jahr schloss ich meine Ausbildung zur astrologisch-psychologischen Beraterin ab, woraus auch Elemente in meine Kursgestaltung einfließen.

Ein großes Anliegen in meinen Kursen ist es mir, Menschen zu begleiten, sich im eigenen Körper zu spüren, sich zu beheimaten und die leisen Stimmen der eigenen Weisheit – wieder – zu hören. Dazu bedarf es der Stille, die am Meer, oder auch im Meer, eine ganz besondere Qualität aufweist.

Blogberichte
Yoga Urlaub Deutschland Baltrum Naturhotel Strand
Deutschland
Mit LunaYoga an der Nordsee auftanken

Ebbe und Flut – Kommen und Gehen – Einatmen und Ausatmen. Ein ganz eigener Charakter hat sie, diese kleinste der ostfriesischen...

mehr lesen
23.10.2019
Portugal Madeira Ponta do Sol Designhotel Design Hotel Estalagem
Portugal
Reisebericht: Yoga zum Jahreswechsel auf Madeira

Kurz nach Weihnachten, am 27.12. reisten wir zu zwölft aus ganz Deutschland an, um hier eine Woche mit Yoga die Wärme der...

mehr lesen
16.01.2017