Bhutan Reisen Paro Nonnenkloster Kila Gompa Chorten
Bhutan Reisen Paro Nonnenkloster Kila Gompa Chorten
Bhutan Himalaya Trekking
Bhutan Reise Reisen Urlaub Ferien Kultur Kulturen Begegnung Begegnungen Bhutanesen Asien
Bhutan Gebetsmühlen
Bhutan Pilger
Bhutan Reise Reisen Urlaub Ferien Kultur Kulturen Begegnung Begegnungen Bhutanesen Asien Michael Straif
Bhutan Bhumtang
Bhutan Reisen Pilgerreisen Rundreisen
Bhutan Mönch
Bhutan Trekking spirituelle Reisen Wandern
Asien Bhutan Trekking Kultur Natur
Bhutan Reisen Paro Tempel Gangtey Palace Eingang
Bhutan Reisen Paro Tempel Gangtey Palace
Urlaub Reise Reisen Trekking Bhutan Punakha Dzong
Bhutan Trekking spirituelle Reisen Wandern
Bhutan Reisen Dochula Pass Aussicht Lungchuzekha Berge
Asien Bhutan Trekking Natur Kultur
Asien Bhutan Trekking Natur Kultur
Bhutan Himalaya Paro Tigers Nest
Individualreise
Bhutan

Individuelle Wanderreise BhutanKultur und Genusswandern zu den Geheimtipps

13 Nächte im DZ inkl. Teilverpflegung und Programm lt. Reiseverlauf

Tageswanderungen mit deutsch sprechendem Guide durch die Bergwelt Bhutans

1 Übernachtung in der Bergstille in einem Deluxe Zeltcamp

Besuch vieler idyllischer Klöster abseits der Hauptrouten


Preise pro Person im Doppelzimmer
SCHLIESSEN
vom 01.01.2021 bis 31.12.2021 1)1BTP1201
inkl. Flug und Steuern
ab 5490 €

1) pro Person bei 2 Teilnehmern

Authentische Hotels, ursprüngliche Klöster und viele kleine Wanderungen auf ganz besonderen Wegen und abseits der gängigen Pfade. Hier lernen Sie Bhutan aktiv und auf ganz besondere Weise kennen.

vom 01.01.2021 bis 31.12.2021

ab 5490€
inkl. Flug und Steuern
1BTP1201
Programm
Verlauf
Leistungen
1BTP1201 0BTP1201 -1BTP1201 -2BTP1201
Berichte
Einreisebestimmungen
Bhutan ist ein wahres Paradies für wanderinteressierte Menschen mit einem Interesse an buddhistischer Kultur.

In einem Land, das erst vor 50 Jahren seine ersten Straßen erhielt, gibt es eine Vielzahl nur noch wenig begangener Pfade, die Dörfer und Täler miteinander verbinden oder zu entlegenen Klöstern hoch oben in den Bergen führen.

Dabei entdecken Sie achtsam und im langsamen Tempo ein idyllisches Königreich und wahres Kleinod im Himalaya. Hier, in den Tälern und auf den Pässen Bhutans, wird die Kultur des tibetischen Buddhismus inständig gelebt und erlebt. Sie begegnen Mönchen, Pilgern, Bauern und tauchen ein in eine Welt, die für uns genauso faszinierend wie auch lehrreich ist. Durch die Bergwelt Bhutans wandernd verliert die Zeit ihre Relativität und der Stress des Alltags fällt von Ihnen ab.

Natürlich dürfen die bekannten Sehenswürdigkeiten und Klosterburgen Bhutans nicht fehlen. Die Tempel von Bumthang, der Trongsa Dzong, Punakha Dzong und die Klosterburg von Paro z.B. sind Teil des Programms. Gleichzeitig liegt die besondere Attraktivität dieser Reise im Besuch der kleinen Bergtempel und -dörfer, zu denen sich nur selten ein ausländischer Besucher „verirrt“. Die Stille und friedvolle Ruhe dieser Orte ist mit den Händen greifbar.

Und selbst die Wanderung zum bekanntesten Kloster Bhutans, Taktsang Gompa, dem Tiger’s Nest, ist außergewöhnlich. Sie nehmen sich hier 2 Tage Zeit für einen wirklich außergewöhnlichen „Umweg“ nach Taktsang, erleben spektakuläre Ausblicke und übernachten hoch über dem Paro Tal in einem Deluxe Zeltcamp mit fest installierten Zelten und Betten.

Diese Reise ist gut für Einsteiger mit Kondition machbar; die Gehzeiten auf den Wanderungen liegen bei ca. 2-6 Stunden pro Tag.

Sicher Reisen - auch während Corona

Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern wollen wir Ihnen auch in dieser herausfordernden Zeit, einen sicheren und entspannten Urlaub ermöglichen! Daher haben wir Infos rund um das Buchen Ihrer Reise und der Sicherheit vor Ort zusammen getragen und stellen Ihnen aktuelle Einreisebestimmungen zur Verfügung.

Ich berate Sie gerne

Wolfgang Keller Teamleiter Asien Abteilung NEUE WEGE Mitarbeiter Team
Wolfgang Keller
Mein Tipp:

Der Druk Path Trek ist ein ideales Mehrtages Trekking für Wanderer ohne alpinen Hochgebirgsanspruch. Die Panoramablicke sind spektakulär, auch die Höhenanpassung in Bhutan ist optimal, sodass die Überquerung des 4.200m hohen Labana Passes erfahrungsgemäß gut machbar ist.
Mein persönlicher Lieblingsort: das kleine Camp unterhalb des Jili Dzong. (Wolfgang Keller)

Inspirationen

Bhutan Hautnah - von Dzongs, Lakhangs und Goembas