Edith Kirsch - NEUE WEGE Kursleiterportrait
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Alle Reiseleiter zur Schnellauswahl:

Edith Kirsch

Mein Name ist Edith Kirsch, ich wohne in Karlstadt am Main, ca. 20 km von Würzburg entfernt.
Ich orientiere mich in meinem eigenen Stil an der Desikachar Tradition. Dies ist eine achtsame und eher sanfte Methode, bestehend aus fließenden Atem- und Bewegungsreihen sowie aus kraftvolleren Asanas.

Meine Yogalehrer-Ausbildung habe ich beim BDY von 1992 bis 1997 absolviert und dabei die verschiedensten Yoga-Stile kennengelernt. Durch Weiterbildungen in körperzentrierter, transpersonaler Psychotherapie, Yoga für Herzkranke, Yoga für Schwangere, Tantra bei Eva Szabo und biodynamischer Entspannung und Stresslösung nach Gerda Boyesen, erweiterte ich mein Spektrum. Außerdem beschäftige ich mich seit langem mit Nada-Yoga, dem Yoga des Klangs und beziehe gerne das Tönen und Singen von Mantren mit in meine Yoga-Praxis ein. Dabei kommt mir meine klare und starke Stimme zugute.
Seit 1992 unterrichte ich Yoga, zunächst bei der VHS in Karlstadt und seit 2007 als selbstständige Yogalehrerin in Karlstadt und Umgebung. Meine Yoga-Kurse finden im Meditationszentrum von Dr. Jochen Niemuth (www.mandala-zen.de) statt und ich praktiziere selbst Zen-Meditation seit 1992.

Als Yogaunterrichtende orientiere ich mich an den Bedürfnissen und Fähigkeiten meiner Yoga-TeilnehmerInnen. Dabei ist es mir wichtig, eine Atmosphäre entstehen zu lassen, in der sich die Yoga-Übenden angenommen und verstanden fühlen können.
Mit großer Freude und Engagement unterrichte ich seit 2000 Yoga im In-und Ausland für NEUE WEGE. Für mich ist es immer wieder ein besonders erfüllendes Erlebnis, Menschen an einem schönen Ferienort eine Woche lang auf dem Yoga-Weg zu begleiten oder Anfänger für Yoga zu begeistern. Vier Stunden Yoga-Unterricht pro Tag in einer kontinuierlichen Gruppe, losgelöst vom Alltag, bewirkt bei den meisten Ferienkursteilnehmenden intensive Erfahrungen und ermöglicht ein Auftanken und Regenerieren, bei manchen auch ein tieferes Eintauchen in den Weg des Yoga.

Voller Zufriedenheit und Dankbarkeit bin ich, wenn ich nach so einer intensiven Yoga-Ferienwoche erfüllt und berührt wieder nach Hause komme.