Nepal Himalaya Trekking Berge
Nepal Himalaya Trekking Berge
Nepal Reisen Trekking Climate Trek Himalaya Lodge Unterkunft
Nepal Himalaya Trekking Wandern Trek Wanderung Wandern Wanderer
Nepal Reisen Trekking Climate Trek Himalaya Stupa
Nepal Thare Pedi im Langtang
Nepal Kathmandu Boudhanath Stupa Gebetsfahnen
Buddhismus erleben, Frauen
Nepal Reisen Trekking Climate Trek Himalaya
Mundu
Nepal Reisen Trekking Climate Trek Himalaya Kutumsang Ausblick
Nepal Reisen Trekking Climate Trek Himalaya kutumsang lodge
Nepal Reisen Trekking Climate Trek Himalaya Namo Buddha Resort
Nepal Reisen Trekking Climate Trek Himalaya Wandern Angelika Raju Plantagen natur
Nepal Reisen Trekking Climate Trek Himalaya wanderer gebetsfahnen Berge
Individualreise
Nepal

Klimaschutz-Individualtrekking und ProjektreiseIndividualreise Climate Trek im Langtang Tal in Nepal

14 Nächte im DZ inkl. Teilverpflegung und Programm lt. Reiseverlauf

10-tägiges Individual-Trekking mit ökologischem Anspruch

Vom Kyanjin Ri (4.565 m) oder Tsergo Ri (4.984 m) benachbarte Eisriesen bewundern

Tibetisch-buddhistische Kultur und das alltägliche Leben im Langtang-Tal erfahren


Preise pro Person im Doppelzimmer
SCHLIESSEN
vom 01.01.2021 bis 31.12.20211NPP1501
inkl. Flug und Steuern
ab 2735 €

Trekken Sie mit Ihrem persönlichen Guide individuell durch das wilde Langtang Tal, umgeben von den Eisriesen des Himalaya. Und unterstützen Sie durch Ihre Reise gleichzeitig die nachhaltige und ökologische Entwicklung der Region.

vom 01.01.2021 bis 31.12.2021

ab 2735€
inkl. Flug und Steuern
1NPP1501
Programm
Verlauf
Leistungen
1NPP1501 0NPP1501 -1NPP1501 -2NPP1501
Einreisebestimmungen
Individuell mit Guide durch die Täler des Himalaya wandern, Ihren eigenen Rhythmus entdecken, Ruhe und Flexibilität genießen und gleichzeitig nachhaltig reisen - all das sind die Vorzüge dieses individuellen Trekkingreise in die Langtang Region.

Das Reisekonzept des Climate Trek, erstmalig in der Region Helambu etabliert, wurde weiter nördlich ins alpinere Langtang-Tal getragen. Auch hier wurden, gemeinsam mit Lodgebesitzern und Reiseagenturen vor Ort, der Klimaschutzorganisation atmosfair und dem forum anders reisen, Lodges unter ökologischen Aspekten auf- und umgebaut. So haben Sie die Möglichkeit einen klassischen Trek auf klimafreundliche Weise zu erleben und den Menschen vor Ort, die vom verheerenden Erdbeben 2015 stark getroffen wurden, eine langfristige Perspektive zu sichern.

Sie gehen gemächlich, nähern sich Schritt für Schritt den gewaltigen Bergen und saugen die Kraft der Natur in sich auf. Auf dem Weg wandern SIe durch dichten Rhododendronwald, beobachten herumtollende Languren und folgen dem rauschenden Langtang Khola bis Sie das Dorf Kyanjin Gompa erreichen. Sie grüßen zottelige Yaks am Wegesrand, staunen über das 360-Grad-Panorama von einem der Aussichtsgipfel und genießen Zitronentee in den Lodges. Aber auch die kleinen Dörfer, die uralten Klöster und die vielen Mani-Mauern hinterlassen tiefe Eindrücke, genauso wie die Menschen, die Ihnen tagtäglich begegnen. Die Naturverbundenheit und Religiosität der lokalen Bevölkerung ist allgegenwärtig und beflügelt auch Ihre Gedanken. Und mitten im Himalaya, zwischen den weißen Gipfeln, wartet noch ein zwei besondere Sahnehäubchen auf SIe: auf der Hochalm von Langshisha Kharka spüren Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit der Bergwelt. In der Lodge in Kyanjin Gompa wird Kaiserschmarrn nach österreichischer Art serviert!

"Ich denke dieses Projekt kann auch an anderen Orten viele Menschen inspirieren, und ich hoffe sehr, dass es dazu kommt." (Gopal Lama, Lodgebesitzer der Yangrima Eco-Lodge im Helambu)
Anforderung:
Voraussetzung für diese Reise sind Kondition, Ausdauer und Trittsicherheit für Wanderungen mit bis zu 6 Std. Gehzeit auf unterschiedlich beschaffenem Gelände. Dazu gehören breite Wanderwege und steile Bergpfade im Auf- und Abstieg sowie oft höhere Natursteinstufen. Es sind keine technischen Vorkenntnisse erforderlich, dadurch eignet sich das Trekking auch für Einsteiger. Der auf Grund der Höhe fordernde Aufstieg auf den Kyanjin Ri oder den Tsergo Ri kann ausgelassen werden.

Auf Grund der Höhe und der Länge des Trekkings ist diese Tour konditionell als etwas schwerer und fordernder einzuschätzen als der Climate Trek in der Helambu Region.

Durch ungünstige Witterungsbedingungen wie zum Beispiel Schnee im Frühjahr in den Hochlagen, und je nach Kondition der Gruppe können sich die Gehzeiten verlängern. Die Wanderungen werden aber regelmäßig durch erholsame Pausen unterbrochen.

Nachhaltigkeit: Das Projekt "Climate Trek:
Während des Trekkings sind SIe in Lodges untergebracht, die im Rahmen des Climate Trek-Projekts neu errichtet oder umgebaut wurden. Beim Auf-/Umbau der Lodges wurde ein besonderes Augenmerk auf die erdbebensichere Bauweise und Nachhaltigkeit gelegt. Solarthermie- und Photovoltaikanlagen, effiziente Öfen und Wasseraufbereitungsanlagen sorgen in den Lodges für klimafreundlichen Betrieb.

Nach einer ersten Soforthilfe nach dem Erdbeben 2015 initiierten die Klimaschutzorganisation atmosfair, das forum anders reisen und NEUE WEGE mit anderen Organisationen eine langfristige Initiative, um in der Region Helambu den Wiederaufbau der Häuser mit erneuerbarer Energie zu unterstützen. Seitdem flossen alle Klimaschutzabgaben der Mitglieder des forum anders reisen und der Reisegäste von NEUE WEGE in die Finanzierung des Climate Treks. Mit Ihrer Teilnahme an dieser Reise werden Sie Teil dieses neuen, innovativen Reisekonzeptes. Selbstverständlich sind auch 100% Klimaschutz inklusive. Das bedeutet, dass die durch die Flüge entstehenden CO₂-Emissionen bereits kompensiert sind.

Sicher Reisen - auch während Corona

Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern wollen wir Ihnen auch in dieser herausfordernden Zeit, einen sicheren und entspannten Urlaub ermöglichen! Daher haben wir Infos rund um das Buchen Ihrer Reise und der Sicherheit vor Ort zusammen getragen und stellen Ihnen aktuelle Einreisebestimmungen zur Verfügung.

Ich berate Sie gerne

Wolfgang Keller Teamleiter Asien Abteilung NEUE WEGE Mitarbeiter Team
Wolfgang Keller
Mein Tipp:

Ein tolles Konzept! Wandern durch wunderschöne Natur und nachhaltigen Tourismus unterstützen. Gehen Sie Nachts mal vor die Tür. Der Sternenhimmel über dem Langtang ist unbeschreiblich

Inspirationen

Neue Energie für Nepal - Projekt zum Wiederaufbau und Klimaschutz