Dru-Yoga und Wandern - Interview mit Dru Yogalehrerin - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Interview mit Dru-Yogalehrerin Fedelma Gronbach

18.03.2018
Eine Wanderung zur Erfüllung und Vitalisierung

Wandern und Yoga passt hervorragend zusammen! Dieser Meinung ist auch Dru-Yogalehrerin und Bergwanderführerin Fedelma Gronbach. Sie fragen sich, was Dru-Yoga ist? Im Interview mit NEUE WEGE spricht Fedelma über ihren Yoga-Stil und vieles mehr.

Liebe Fedelma,
wie bist urspr
ünglich zu Yoga gekommen und warum hast du dich dazu entschieden, Yogalehrerin zu werden
Fast mein ganzes Leben habe ich geglaubt, Yoga sei nur etwas für Hippies. Auf einmal begannen ein paar sehr coole Freunde um mich herum Yoga zu praktizieren... und so begleitete ich sie eines Tages zu einem Yoga Kongress und erkannte sehr schnell und von einem unermesslich tiefen Ort, wie wertvoll Yoga ist und wie voreingenommen ich war.

 

Welchen Yoga-Stil dürfen die Teilnehmer in deinem Unterricht von dir erwarten und was ist das Besondere an dieser Übungsweise?
Dru-Yoga, auch „Yoga des Herzens“ genannt, ist der Stil den ich unterrichte. Er wurde aus dem traditionellen Hatha-Yoga entwickelt und speziell auf die Bedürfnisse des modernen westlichen Menschen zugeschnitten. Aus dem Dru-Yoga steht uns eine Fülle an Sequenzen, Haltungen und Atemtechniken zur Verfügung, die sowohl eine sehr belebende als auch eine sehr beruhigende Wirkung haben. Im Kern geht es immer darum, die Herzkräfte des Menschen zu stärken, die eine gesunde Basis für ein zufriedenes und glückliches Leben bilden.

 

Du bist außerdem staatlich geprüfte Bergwanderführerin. Wie kombinierst du deine beiden Ausbildungen in deinem Alltag bzw. auf deinen Reisen?
Die Natur ist nach meiner Erfahrung der kraftvollste Raum, um Yoga zu praktizieren. Sie lebt uns unnachgiebige Fülle, Natürlichkeit und Einheit vor... Wenn wir uns als Yogi dort hineinstellen, kann sich der Gewinn und Nutzen von Yoga um ein Vielfaches einfacher und leichter verstärken und entfalten.

 

Du begleitest bereits seit 2014 Yoga-Reisen mit NEUE WEGE. Was ist für dich das Besondere daran, mit NEUE WEGE zu verreisen und gibt es einen Ort, der dir sehr gefallen hat?
Gerade mit der Kombination Yoga und Wandern bin ich als Kursleiterin bei NEUE WEGE sehr begnadet. Durchgehend alle Häuser von NEUE WEGE stehen an so wundervollen Orten, dass die Natur einen wesentlichen Betrag zur Erholung leistet. Die Zusammenarbeit mit NEUE WEGE war immer überaus freundlich und menschlich.

 

Deine nächste Reise geht ins Ilios Center nach Griechenland. Worauf freust du dich besonders und was dürfen die Teilnehmer auf dieser Reise erwarten?
Ich bin fest überzeugt, dass es keine bessere Jahreszeit gibt, um nach Griechenland zu reisen, als im Mai. Alles grünt, blüht und duftet und die Sonne hat eine wärmende Kraft. Mit Yoga und Wandern können wir die Fülle der Natur, die Weite des Meeres und die Kraft der Sonne tief und nachhaltig einatmen und ganz ehrlich - das kann ich kaum erwarten.

 

Zu guter Letzt, hast du eine Yogaweisheit oder Übung, die du unseren Bloglesern mitgeben möchtest?
Happiness is where I AM!

Eine Wanderung zur Erfüllung und Vitalisierung
Yogalehrerin und Wanderführerin Fedelma Gronbach
Das Ilios Center liegt erhöht, wodurch Sie einen fantastischen Blick über West-Griechenland haben
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: Fedelma Gronbach
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800