Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Reisebericht: Yoga an der Algarve

03.04.2017
Die

Die Stimmung unter den 10 Teilnehmern des Yoga Kurses Anfang März an der Algarve konnte nicht besser sein: in Deutschland war es bei der Abreise noch kalt und „gruselig“ und „da unten am Meer“ schien bereits ganz toll die Sonne und ihre wärmenden Strahlen flossen durch unsere Körper.

Die atemberaubenden Ausblicke am Ende des Grundstückes der Anlage Suites Alba ließen unsere Herzen höher schlagen, die Brandung des Atlantik toste und begleitete uns akustisch, wenn wir draußen mit Meeresblick tolle Yogaübungen im Stehen machten. Direkt unten am Wasser spülten uns die tosenden Wellen kräuselnde Gischt um die Beine, einige Mutige waren sogar im Meer baden und genossen die Frische des salzigen Wassers als „Kick“ sehr. Danach war das Baden im Infinity Pool der Anlage (outdoor) ein Kinderspiel: es kam einem vor wie warmes Badewasser. Die Sonne hatte so manch Eine/ Einer total unterschätzt und so kam es zu Sonnenbränden im Gesicht und auf den Armen, selbst bei nur kurzem draußen sein. Aber der Kauf von Creme mit Lichtschutzfaktor 30-50 und Sonnenhüten mit breiter Krempe rettete unsere vom Winter noch bleiche, weiße, deutsche Haut längerfristig :-)

Tolle Sonnenuntergänge begleiteten unsere abendlichen Yogaeinnheiten und zauberten mystische Bilder der heimischen Vegetation als Schatten an die Wand des Yogaraumes begleitet vom flackernden Licht der roten Kerzen. Morgens beflügelte uns der Sonnenaufgang und lies durch zartrosafarbene Strahlen die Energien im Körper langsam auf Hochtouren kommen.
Die Yogastunden am Morgen und auch am Abend waren geprägt von einer tiefen Konzentriertheit und Achtsamkeit, jeder / jede war im „Hier und Jetzt“. Die Yogis führten die variantenreichen, entspannenden und auch kraftvollen Yogaübungen sehr bewusst aus.

Das Hotelpersonal las uns quasi jeden Wunsch von den Augen ab und machte alles Mögliche möglich: so konnten einige schöne Wanderungen an der Steilküste mit Kraxeleinheiten unternehmen, andere schipperten mit dem Mountainbike durch die Gegend und wieder andere ließen sich bei tollen Ölmassagen im Spabereich verwöhnen oder legten einen Sauna- und Dampfbadbesuch ein.

Auf jeden Fall waren wir alle nach einer Woche absolut tiefenentspannt und wollen dieses tolle Körpergefühl möglichst lang im Alltag konservieren. Wir würden auf JEDEN Fall wieder mit NEUE WEGE an diesen wunderschönen Ort auf der Welt verreisen :-)

Anita Berger

Die
Entspannung pur!
Immer der Sonne entgegen!
Liebevoll dekoriert wurde der Yogaraum im Suites Alba Resort & Spa von Anita Berger
Yoga mit Blick auf das Meer... einfach wunderbar!
Zurückversetzt in der Zeit...
Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Anita Berger
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800