Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Strandtipps auf Ibiza

28.06.2017
Bewusst, gesund, natürlich reisen - gehen Sie NEUE WEGE

Schafe dösen unter knorrigen Feigenbäumen, trockene Steinmauern rahmen die Felder ein, Weinreben wachsen auf roter Erde, Pinienwälder und Ginster bedecken felsige Anhöhen… Im Hintergrund erhebt sich eine wilde Bergkette und die wenigen Dörfer sind in einem kalkweiß gehalten. NEUE WEGE Kollegin Anke Wiesel erkundete die Balearische Insel Ibiza und hat folgende Tipps für Sie im Gepäck.

Im kleinen Dorf San Joan ist sonntags Markt in allen Gassen. Alle strahlen eine heitere und friedvolle Stimmung aus, sodass es Spaß macht, gemütlich über den Markt zu schlendern. Die Band auf dem schattigen Kirchplatz mag nicht mehr die jüngste sein, aber ihr Blues berührt die Besucher tief in ihren Herzen. Der Duft von Räucherstäbchen vermischt sich mit dem von frischen Kräutern. Zwischen den Bauern, die ihr Gemüse anbieten, haben Hippies ihre Stände. Flippige Kleider und Leder-Westen, Rosen-Kissen und Windspiele, Handtaschen mit Fransen und herrlich bunter Schmuck – man kann sich von der bunten Farbenpracht oft gar nicht sattsehen.

Eine ganz süße Bucht, etwas abgelegen im Norden bei Portinax, ist die Cala d’en Serra. Es ist eine versteckte tropfenförmige Bucht, umrahmt von schroffen, mit Pinien bewachsenen Felsen, an einer Seite uralte Fischerhütten. Eine faszinierende Farbenpracht wartet hier auf einen. Das Meer traumhaft Türkis und glasklar, mit drei weißen Segelbooten garniert, der Himmel in einem strahlenden Blau und der Wald in einem satten Grün dank der vielen Pinien und des Rosmarins.

Auch in der Cala Llenya kommen die Füße in den Genuss von weichem feinem Sand. Die im Nordosten gelegene Bucht ist durch einen kleinen Wald von den umliegenden Hotels abgeschirmt und versprüht einen natürlichen Charme. Sogar in der Hauptsaison gehört Cala Llena zu den ruhigeren Stränden. Hier ist es wunderschön den Tag im Schatten der Pinien zu verbringen und das sanfte Rauschen der Wellen zu genießen.

Etwas weiter nördlich liegt die malerische Bucht Cala Boix. Hier bildet das klare Wasser einen schönen Kontrast zu dem recht dunklen Sand und den hohen Klippen, die die Bucht umgeben. Der Strand legt sich sichelförmig vor die felsigen Hügel, die in einer breiten Bucht sanft ins Wasser abfallen. Oberhalb des Strandes befindet sich ein gemütliches Restaurant. Dort kann man entspannt unter Pinienbäumen sein Blick übers Meer schweifen lassen.

Im Norden Ibizas gibt es so viele schöne Buchten, die alle einen ganz eigenen Charakter haben und alle auf ihre Weise bezaubernd sind! Und alle warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viele erholsame Momente!

Bewusst, gesund, natürlich reisen - gehen Sie NEUE WEGE
Paradiesische Buchten erwarten Sie auf der Insel Ibiza, die zum Verweilen und Entschleunigen einladen
In nur wenigen Autominuten sind Sie an einem der schönsten Strände der Insel und können das erfrischende Meer genießen
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800