Iyengar-Yoga im Ifenblick im herrlichen Allgäu – Reisebericht - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Yoga, geheimnisvoller Nebel & strahlender Sonnenschein – Reisebericht

22.09.2018
Unsere Yoga-Gruppe vor der herrlichen Bergkulisse im Allgäu

Wir hatten alles und noch viel mehr bei unserer Iyengar-Yoga-Reise ins Bio-Berghotel Ifenblick in Balderschwang/Allgäu.

Aus vielen Himmelsrichtungen sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer meines Iyengar-Yoga-Kurses angereist. Viele kannten sich bereits von vorherigen Reisen, doch auch die Neulinge in der Gruppe wurden herzlich aufgenommen. Und so verbrachte ich mit 14 Yogis und Yoginis eine wunderschöne Spätsommerwoche im Allgäu. An manchen Tagen strahlte die Sonne vom Himmel und lud zu Wanderungen in der Umgebung, wie zum Beispiel das Riedbergerhorn, ein. An anderen Tagen gab dichter Nebel einen Vorgeschmack auf den Herbst, doch Ausflüge ins nahe gelegene Oberstaufen und Oberstdorf versöhnten mit dem Wetter und boten ungeahnte Shopping-Möglichkeiten.

An einem Vormittag bei strahlendem Sonnenschein machte sich ein Teil der Gruppe zum Nebelhorn auf. Mit der Seilbahn kommt man bis zum Gipfelkreuz und kann von dort den herrlichen 360 Grad Ausblick auf die umliegenden Berge genießen. Unsere Wanderung führte uns zu einer Almhütte, in der wir auf 2.000 m Kaiserschmarrn und andere kulinarische Hochgenüsse erlebten.

Wer an diesem Vormittag eher Lust auf Kultur hatte, wurde auch fündig. Zwei kleine aber feine Museen in der Nachbarschaft haben einen Teil der Gruppe völlig begeistert. Das Frauenmuseum in Hittisau und das Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg bestachen sowohl durch eine außergewöhnliche Architektur als auch durch wunderschöne Ausstellungen.

Wer in dieser Woche außerhalb der Yogamatte entspannen wollte, kam auch auf seine Kosten. Sauna und Schwimmbad im Hotel waren beliebte Aufenthaltsorte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Neben all den Ausflügen und Unternehmungen kam aber natürlich das Üben nicht zu kurz. Vormittags standen die kräftigenden Asanas auf dem Programm: Von Stehhaltungen über Drehungen, Beinstreckungen, Vorwärtsstreckungen, Umkehrhaltungen und Rückwärtsbeugen wurde das gesamte Programm geübt.

Am Nachmittag ging es dann nochmals auf die Matten, um den Tag mit regenerativen Yoga-Übungen und Pranayama-Übungen ausklingen zu lassen. Dies fand alles in einem schönen und funktionalen Yoga-Raum mit Blick auf den Ifen statt.

Zu der gelungenen Woche trug aber auch das leckere Bio-Essen und das freundliche Team des Bio-Berghotels Ifenblick bei – vielen Dank an Familie Meyer und ihr Team. Wir haben die Zeit bei Ihnen sehr genossen und kommen gerne wieder.

Namasté, Uli Hawel

Unsere Yoga-Gruppe vor der herrlichen Bergkulisse im Allgäu
Eine Dehnübung für Arme und Rücken auf unserer Wanderung
Gemeinsames posieren fürs Gruppenbild
Herrliches Spätsommerwetter für unsere Wanderung
Das schöne Wetter nutzten wir für unsere Wanderungen aus
Wir sind angekommen, Namasté...
Perfektes Wetter: Sonnenschein und ein paar Wölkchen am Himmel
Unser lichtdurchflutete Yoga-Raum lädt zum Asana Praktizieren und Üben ein.
Familie Meyer begrüßt Sie ganz herzlich im Bio-Berghotel Ifenblick
Die Region Balderschwang gilt als eine der schönsten Wanderregionen des Allgäus
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrerin Uli Hawel
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800