Naturhotel Moosmair – Yoga und Wandern im Frühsommer - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Yoga und Wandern im Frühsommer – Südtirol, Ahrntal

04.06.2018
Hohe Berge und grüne Täler durchziehen die Landschaft

Vom 12. bis 19. Mai 2018 verbrachten wir eine wunderschöne Zeit im Südtiroler Ahrntal im kleinen Ort Ahornach – 500 m hoch über dem Tal mit herrlichem Ausblick - im Naturhotel Moosmair oder sollte man lieber sagen: Genusshotel, denn alle schwärmten vom Essen, fünf Gänge vom Feinsten – täglich.

Es war eine gute Kombination von Wandern und Yoga. Morgens gab es vor dem Frühstück eine Stunde Yoga-Praxis, wobei auf die kleinen Zipperlein der TeilnehmerInnen eingegangen wurde. Es gab ein individuelles, abwechslungsreiches Übungsprogramm, das gut auf den Tag vorbereitete: Ruhe und Kraft für die anstehenden Aktivitäten. Nach einem ausgezeichneten Frühstück vom leckeren Buffet machten wir uns auf zu den Wanderungen.

Trotz der Eisheiligen hielt das Wetter gut, es war abwechselnd sonnig, wolkig und mal leichter Regen. Meist waren wir genau zur rechten Zeit am rechten Ort – wir in der Sonne und der Regen woanders. Wir hatten auch Autofahrer vor Ort und so konnten wir uns mehrere Highlights des Ahrntals vornehmen. Wir unternahmen eine Wanderung durchs Reintal in seiner Ursprünglichkeit mit blühenden Wiesen, Bächen und Blicken auf die Gletscher. Die Tour bis an das Ende des Ahrntals nach Kasern, vorbei an der Hl. Geist Kirche, entlang des Ahrns, mit Jahrhunderte alten Steinmauern. Neben uns der Alpenhauptkamm mit seinen über 3400 m hohen Gipfeln. Zeitweise mussten wir noch über die Reste der letzten Lawinen gehen. Natur pur und keine anderen Menschen weit und breit.

Die längste Wanderung machten wir am letzten Tag vom Hotel aus bis in den Ort „Rein“ mit beständigem Blick auf die Schnee bedeckten Gipfel des Riesenferner Naturparks. Ein ganz besonderes beeindruckendes Erlebnis brachte uns eine Wanderung – ganz in der Nähe. Das Glück liegt oft ganz nah. Wir sind den „Franziskus-Weg“ gegangen, einen vor Jahren angelegten Weg durch einen verträumten Wald entlang des Reinbachs, mit seinen drei tosenden Wasserfällen. Überall gab es Skulpturen, mit Text-Sprüchen vom heiligen Franziskus und aus der Bibel. Diese waren sehr spirituell gehalten und wurden im Gewahrsein der Natur auf sinnliche Weise erfahrbar. Den Höhepunkt gab es auf der Berg-Höhe: Eine Andachtskapelle, renoviert und mit einer Stimmung, die zum Schweigen und Meditieren einlud, Suchende quasi hinzog und in ein Gefühl der Einheit nahm – so hieß es schon in einem Spruch: „Ich habe vor dir eine Tür geöffnet, die niemand mehr schließen kann!!!“ Aus der 1,5 bis 2 Stunden Wanderung wurde für Einige ein beeindruckendes Tageserlebnis; dennoch blieb genügend Zeit für den nachmittäglichen Apfelstrudel oder einen Gang zur Massage oder in die Sauna.

Viele TeilnehmerInnen waren erstaunt, dass sie nach den vielen Wanderungen keinerlei Bein- oder Rückenprobleme hatten. Das machte die Kombination „Wandern und Yoga“. Vor dem Abendessen gab es noch eine Einheit Yoga mit ausgleichenden Übungen für den Rücken, leichten Umkehrhaltungen für die Beine und Übungen, die noch einmal in die Stille führten: Pranayama-Übungen und kurze Meditationen.

Ja, die nächste Möglichkeit mit mir, Detlev Beims, eine Yoga-Woche zu erleben besteht schon ab dem 22. Dezember 2018 über Weihnachten und dann im Schnee mit Langlauf-Skiern unter den Füßen, im Allgäu im wunderbaren Bio-Berghotel Ifenblick, Balderschwang. Dann gemeinsam mit meiner Frau Martina mit dem Thema „Entspannte Weihnacht 2018 im Schnee“.

Ich freue mich schon darauf!

 

Hohe Berge und grüne Täler durchziehen die Landschaft
Gemeinsame Wanderung im Grünen
Das über 500 Jahre alte Naturhotel Moosmair heißt Sie herzlich Willkommen
Vom Alltag in den Bergen Südtirols einmal abschalten
Eine kleine Ruhepause vom Alltag in den Südtiroler Bergen einlegen
Runden Sie Ihren Tag mit einem Gang in die Sauna ab
Gemeinsam den Gipfel in den Südtiroler Bergen stürmen
Die Terrasse des Naturhotel Moosmaier lädt zur Erholung mit schönem Bergblick ein
Glückliche Gesichter auf der Wanderung - kein Wunder bei der Aussicht
An den Berggipfeln hängen die Wolken
An einem klaren Bergsee kommen wir zur Ruhe
Die wunderschöne Ausicht aus dem Hotel
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrer Detlev Beims
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800