Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Fantastischer Jahresstart auf Madeira - Eva-Maria Flucher erzählt

19.02.2015
Die wunderschöne Umgebung des Hotels Estalagem

Das Jahr 2015 hat für uns schon mal fantastisch begonnen. In der ersten Jänner Woche sind wir nach Madeira abgehoben und haben die portugisische Sonne mitten im Atlantik voll und ganz genossen...

Madeira, die Blumeninsel, wie sie auch genannt wird, hat ihren ganz besonderen Reiz und Zauber. Und ja man kann behaupten, dass die Insel mich verzaubert hat - die Ausblicke, die Einblicke, die Menschen. Wir haben unsere Erkundungstour im Norden der Insel in Porto Moniz begonnen. Von dort aus haben wir unsere Ausflüge gestartet und uns die Must-Haves der Insel angesehen. Santana, Sao Jorges, eine Levada Wanderung gemacht und natürlich die einzigartige Lage unseres Hotels und den Ausblick auf die Lavapools genossen...einfach traumhaft schön.... Danach ging es für ein paar Tage in den Süden. Über Ponta do Pargo und Calheta ging es nach Ponta do Sol in unser großartiges Design-Hotel Estalagem, das direkt auf einem Felsen erbaut worden ist und den Blick über den Horizont und den Ort Ponta do Sol freigibt. Für jeden, der Design und Achitektur schätzt, ein einzigartiger Ort voller Details und WOW-Momenten.

Jeden Morgen war der Ausblick vom Bett wunderbar und jedesmal einzigartig. Natürlich haben wir in diesen Tagen den Süden der Insel unsicher gemacht - Funchal die Hauptstadt der Insel genauer unter die Lupe genommen. Sind mit der Seilbahn nach Monte gefahren - haben die letzte Ruhestätte von Kaiser Karl besucht, den Tropischen Garten erkundet und sind dann stilgerecht in Touristenmanier mit den Korbschlitten den Berg hinunter gedüst - 4 Männer die einen Schlitten Lenken, Bremsen und Ziehen immer wieder ein toller Anblick...und ein Moment bei dem man die Kontrolle ein wenig abgeben darf...;-) und Vertrauen in fremde Menschen aufbauen kann...;-)

Die Tage danach erkundeten wir noch das Nonnental und natürlich das Capo Girao bevor es am letzten Tag noch mal in die Hauptstadt ging um den Markt in Funchal zu besuchen...ein Stimmengewirr, wunderbare und exotische Gerüche, unterschiedliche Geschmacksexplosionen und feilschende Händler...ich liebe die Atmosphäre auf den Märkten - einfach perfekt um die Tage in Madeira abzuschließen...den Nachmittag verbrachten wir vollkommen entspannt und voller Genuss am Sonnendeck und am Pool...mit Blick über dem Horizont und einem unvergesslichen Sonnenuntergang...so nun lass ich die Kitsch-Geschichte wieder hinter mir und kann euch nur empfehlen - Madeira einfach mal zu besuchen und der Insel der Blumen einen Besuch abzustatten- einfach traumhaft schön – die Landschaft atemberaubend und die Menschen voller Herzlichkeit - ihr werdet es nicht bereuen...;-)

Wenn Sie das gerne mit mir machen möchten und Ihr Yoga mit Ihrer Reiseleidenschaft verbinden möchten, dann begleiten Sie uns einfach vom 07. - 14. Mai 2015 auf die Insel der Blumen, der grandiosen Küstenstraßen und des köstlichen Essens...

07. - 14. Mai 2015:   Einfach Yoga – DU bist das WUNDER auf MADEIRA

20. - 27. Juni 2015:   Yoga zwischen Himmel und Erde SARDINIEN

Wer gerne mehr über Eva-Maria Flucher wissen möchte kann sich gerne ihre Portraitseite ansehen. Hier schreibt Eva-Maria mehr zu ihrem Werdegang und ihrem besonderen Yoga-Stil.

Dieser Reisebericht wurde geschrieben von: Eva-Maria Flucher
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800