Yoga Urlaub Korfu - Entspannung im Ilios-Center - Reisebericht - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Iyengar-Yoga an versteckten Buchten – Reisebericht aus Korfu

01.08.2018
Yogalehrerin Ilona Müller beim Yoga direkt in einer der ruhigen Buchten vor dem Ilios-Center

So schön war es wieder im Ilios-Center. Die Vorfreude ist groß nach einem Jahr wieder zurückzukehren. Dafür nehmen wir das frühe Aufstehen gerne in Kauf, um schon am frühen Morgen gen Süden zu fliegen. Zu dritt starten wir von Köln nach Korfu. Die Anreise verläuft reibungslos. Wir genießen das langsame Ankommen mit der Fähre von Korfu aus unserem Ziel entgegen. In Igoumenitsa steht schon Jannis mit dem Ilios-Bus bereit, um uns abzuholen.

Und dann sind wir da, erst mal ankommen. Der erste griechische Salat zergeht uns auf der Zunge, dann die Zimmer beziehen und ab ans Meer. Die Seele kommt langsam an und verankert sich in Wind, Sonne und Meer.

Am Abend ist das erste Treffen mit den Kursteilnehmenden. Erwartungen und Wünsche für die Woche werden ausgetauscht, in Vorfreude auf eine erholsame Urlaubswoche mit viel Yoga und Seele entspannen. Dieses gemeinsame Interesse verbindet uns alle.

Am nächsten Morgen geht es los, wir beginnen das Yoga-Üben mit Standhaltungen. Ausrichten der Füße und Beinachsen und zentrieren darüber die Wirbelsäule. Hier und da rinnt der Schweiß, wie kann Stehen so anstrengend sein? :) Savasana, die Endentspannung ist der willkommene Abschluss der Übungssequenz. Eingehüllt in die Klänge der zirpenden Grillen und in der Ferne das Rauschen des Meeres.

Dann von der Yogamatte zum Frühstück, das üppige Frühstücksbuffet steht bereit, da ist für jeden was dabei. Am Mittag Treffen die Letzen beiden Teilnehmenden ein und die Gruppe ist nun komplett.

Zwischen den Yoga-Einheiten bleibt viel Zeit für Aktivitäten oder Ausruhen. Das offene Hausprogramm bietet auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm von Griechischem Tanz, Mantra Singen, stille Meditation und schließlich künstlerisches Gestalten im wunderschönen Atelier mit Blick aufs Meer.

Liegen am Pool ist auch eine Option oder runter ans Meer spazieren zu einer der schönen Buchten, jede auf ihre Weise hält Besonderes bereit. Mein Favorit ist der Secret Beach, eine kleine Bucht eingebettet in Grün und Felsen, nur zu erreichen durch einen schmalen von Bäumen gesäumten Pfad. Das Wasser türkisblau und klar – herrlich.

Am späten Nachmittag treffen wir uns wieder auf der Yogamatte zum Regenerativen Üben und Pranayama. Wir bereiten uns mit brustkorböffnenden Asanas vor, um dann gut gebettet den Atem wahrzunehmen und geschehen zu lassen. Loslassen und Nachgeben ist die Devise der Übungseinheit.

So baut sich das Üben von Tag zu Tag auf. Vormittags die Asanapraxis mit ihrer Vielfalt: Standhaltungen, Drehungen, Balancehaltungen, Rückbeugen bis hin zum Sonnengruß am letzten Tag. Am Nachmittag Umkehrstellungen und dann regeneratives Üben und Atemtechniken.

Selbst die Vorrunde der Fußballweltmeisterschaft hält uns nicht davon ab dem Yoga-Üben nachzugehen, fällt doch das entscheidende Spiel genau in unsere Nachmittagseinheit. Aber alle sitzen bereit auf der Yogamatte und unser Om übertönt den Anpfiff zum Spiel. Verpasst haben wir da ja wohl nichts, wie sich anschließend herausstellt :) Deutschland schon in der Vorrunde ausgeschieden. Der Missmut über diese Niederlage jedenfalls verliert sich schnell mit Blick in die Weite der Paraskevi-Bucht von der Terrasse des Ilios-Centers. Wir haben jedenfalls alles richtig gemacht.

Viel zu schnell vergeht die Zeit, das letze Mal treffen wir uns im großen Seminarraum auf der Yogamatte. Schön ist es anzusehen wie die Ausrichtung der Körper in den Asanas immer klarer wird und mehr an Leichtigkeit gewinnt. Der Hund ist am Ende weniger anstrengend und die pure Erholung. Viel hat sich in dieser Woche bewegt und nicht nur auf der Yogamatte, sondern auch Drumherum: in neuen Begegnungen, in Gemeinschaft, im Einfach-Sein, den inneren Impulsen zu folgen, im Genießen von Natur, Weite, Sonne und Meer und vielleicht noch vielem mehr.

Den letzen Abend lassen wir gemeinsam ausklingen, denn schon am nächsten Morgen sind wir wieder in alle Himmelrichtungen zerstreut.
Ja sehr schön war´s und ich freue mich schon auf das nächste Jahr!

Bis bald,
Eure Ilona

Yogalehrerin Ilona Müller beim Yoga direkt in einer der ruhigen Buchten vor dem Ilios-Center
Die Yoga Gruppe im Ilios-Center genoss eine sonnige Urlaubswoche
Im großen Yoga Raum des Ilios-Centers kommen Sie zur Ruhe
Entdecken Sie Ihr künstlerisches Talent in der Kreativwerkstatt im Ilios-Center
Entdecken Sie die traumhaft schönen Buchten Griechenlands
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: NEUE WEGE Yogalehrerin Ilona Müller

Kommentare


Jane Röhl schrieb am 03.02.19 um 22:33 Uhr:

Hallo Frau Müller,

bieten sie 2019 auch eine Yogareise an.

Viele Grüße 

Jane Röhl


NEUE WEGE Team schrieb am 08.02.19 um 12:43 Uhr:

Hallo Frau Röhl,

Ilona ist in diesem Jahr sogar zweimal mit NEUE WEGE unterwegs! Wir verlinken Ihnen die Reisen gerne unten.

Iyengar-Yoga Reisen mit Yogalehrerin Ilona Müller:

Viel Spaß beim Planen Ihrer Reise! Rufen Sie uns gerne an, wir beraten Sie ausführlich.

Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800