Reisebericht Sri Lanka: Ankommen, entspannen und genießen - Neue Wege Blog
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Reisebericht Sri Lanka: Ankommen, entspannen und genießen

02.11.2015
Ruhiger Pool inmitten des Gartens vor der Villa Safira

Die Villa Safira ist ein kleines, vom Inhaber ganz persönlich, geführtes Resort, in dem man schon von der ersten Minute an willkommen ist und sich wohlfühlt. Der Inhaber und das Personal haben sich zu jeder Zeit bemüht, uns den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Am Tag nach unserer Ankunft erfolgte die Untersuchung durch den, das Resort betreuenden Arzt, der mehrmals in der Woche die tägliche Arztkonsultation betreut und seine drei Kolleginnen. An jedem Tag standen die Ärztinnen zur Verfügung und haben sich um die gesundheitlichen Probleme gekümmert. Unmittelbar nach Erstellung des Behandlungsplanes begannen die Anwendungen, die durch die Therapeuten gut ausgeführt wurden. Die Behandlungsräume sind zweckmäßig eingerichtet.

In der Woche konnten wir dann am Nachmittag mit einem Lehrer Yoga üben. Für die Übungen steht eine überdachte Terrasse auf dem Strandgrundstück zur Verfügung, die einen herrlichen Blick auf das Meer und die untergehende Sonne bietet.

Die Mahlzeiten waren frisch und schmackhaft zubereitet. Das Resort ist mit viel Liebe zum Detail erbaut. Aus jedem Zimmer hat man einen wunderbaren Blick auf den Pool und in den Garten.

Uns hat das Resort, die Herzlichkeit der Menschen und die entspannenden Behandlungen sehr gut gefallen. Ausflüge in die nähere Umgebung wurden durch den Inhaber und das Personal gern organisiert und perfekt durchgeführt.

Also wir können die Villa Safira Jedem empfehlen, der seine Kur ruhig und entspannt genießen möchte.

__________________________________

  

Dieser Beitrag wurde geschrieben von: Frau Andrea Neumann
Kommentar schreiben
Telefon

Rufen Sie uns An!

Wir beraten Sie gerne!

02226 158800