24.04.2016Teilen

Veranstaltungstipp für Ayurveda-Interessierte "Vortragsreihe Leib & Seele"

Ayurvedische Vortrags- und Informationsreihe in Swistal für Menschen mit Interesse an einer bewussten Lebensgestaltung:

Jeden 1. Mittwoch im Monat:
- um 11:30 Uhr (im Anschluss Mittagsbuffet möglich) *
- um 19:00 Uhr (Angebot: Meditation im Anschluss)**

Dauer: 1 Stunde
Kosten: 8 €
Ort: Unterer Dützhof, Vorgebirgsstr. 99, 53913 Swisttal-Heimerzheim

Um eine Anmeldung zu Vorträgen und Meditation wird gebeten: info@namyoka.de oder Tel: 02222 978 25 25

* Anmeldung zum ayurvedischen Mittagsbuffet um 13:00 Uhr in der Hofküche unter: uschi@schnells-kostbarkeiten.de Kosten: 10 €
** Im Anschluss an den Abendvortrag bieten wir eine ½ stündige angeleitete Meditation an. Die Teilnahme ist kostenlos. Über Spenden freuen wir uns.

Idee der Vortragsreihe Leib & Seele:
Kombination aus Information über die Alltagsgestaltung mit Ayurveda & Yoga und sinnlicher Erfahrung wie z.B. dem ayurvedischen Mittagsbuffet.

Dreiteilung der Vorträge:
- Einblick in das Philosophie- und Heilsystem Ayurveda, z.B. Klärung wichtiger ayurvedischer Grundlagenbegriffe, die für das Verständnis des aktuellen Themas relevant sind
- Wann immer möglich Praxisbezug und/ oder sinnliche Erfahrung (z.B. Öle ausprobieren, Kräuter riechen und schmecken)
- Einfache Körper-/ Yogaübungen oder Atemübungen passend zum Thema
- Im Anschluss an jeden Vortrag gibt es für jeden Teilnehmer/in eine selbst gekochte Kräuterabkochung oder einen Tee mit Bezug auf das aktuelle Thema, z.B. Anregung des Verdauungsfeuers (Agni) oder Regulierung eines Dosas (z.B. Pitta-Senkung im Sommer)
Vorwissen ist nicht erforderlich
- Die Inhalte der Vorträge werden so ausgewählt, dass die vermittelten Inhalte einfach und ohne großen Aufwand für den Laien zu Hause umgesetzt werden können

Ayurveda & Yoga - gemeinsam unschlagbar – Vortrag am 04.05.16
„Insofern ist Ayurveda das Fundament des Yoga und Yoga ist die Frucht des Ayurveda.“ David Frawley

Bildlich gesehen kann man sich Yoga und Ayurveda wie Geschwister vorstellen. Beide sind fest in der vedischen Philosophie verwurzelt, haben sich immer wieder gegenseitig bereichert und befruchtet und doch betrachten sie Leben aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Gerade in der heutigen Zeit findet man beide wieder stärker vereint – sei es, dass fast alle ayurvedische Zentren Yoga in die Behandlung integriert haben oder dass in vielen Yoga Studios ayurvedische Massagen oder Beratungen angeboten werden.
In diesem Vortrag wollen wir uns die vielen Gemeinsamkeiten aber auch Unterschiede genauer ansehen und den Blick darauf richten, an welchen Stellen sich die Kräfte des Yoga und des Ayurveda bündeln und zu Synergien verbinden . Mit diesem Wissen eröffnet sich ein Weg zu einem ganzheitlichen Leben, in dem Körper und Geist gleichermaßen balanciert und gesund erhalten werden. Denn auch für Yoga & Ayurveda gilt: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Namyoka