04.10.2013Teilen

Reisebericht - Ayurveda im ISIS: Ankommen, wohlfühlen und entspannen!

Das ISIS ist ein kleines familiär geführtes Resort, in dem man sich schon von der ersten Minute an wohlfühlt und willkommen ist. Die Inhaber und das Personal haben sich zu jeder Zeit bemüht, uns den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Am ersten Tag erfolgt die Untersuchung durch Dr. Baiju und es wurde der Behandlungsplan und der "Diät"- Plan erstellt. Danach begannen die Behandlungen, die sehr intensiv sind und durch die Therapeuten gut ausgeführt wurden. Die Behandlungsräume sind hell, freundlich und zweckmäßig eingerichtet. An jedem Tag stand der Arzt zur Verfügung und hat sich kompetent um jedes gesundheitliche Problem gekümmert. Ab dem 2. Tag begannen wir den Morgen mit einer Stunde Yoga und Meditation. Die Übungen waren auf die Ayurvedakur ( unterstützend ) abgestimmt. Für die Übungen steht eine Yogahalle zur Verfügung, die einen herrlichen Blick auf das Meer bietet. Die Mahlzeiten waren auf den Konstitutionstyp entsprechend abgestimmt und frisch und schmackhaft zubereitet. Das Resort ist mit sehr viel Liebe zum Detail erbaut. Aus jedem Deluxe - Zimmer hat man einen wunderbaren Blick in den Garten und teilweise zum Meer. Der Wohnraum und das Bad sind groß und sehr geschmackvoll eingerichtet. Uns hat das Resort, die Herzlichkeit der Menschen und die intensiven Behandlungen sehr gut gefallen und wir waren zum ersten, aber bestimmt nicht zum letzten Mal im ISIS. Zu empfehlen ist das ISIS Jedem, der seine Kur ruhig und entspannt genießen möchte.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von:

Andrea Neumann